Japanalia macht es sich seit über 20 Jahren zur Aufgabe, die stilvolle Kultur des traditionellen Japans zu zeigen.


„Japan Living Design“ steht für die unermessliche Vielfalt von Gebrauchsgegenständen und Objekten, wie Geschirr, Lack, Porzellan, Gußeisen und Keramik, für Sushi, Tee etc, sowie Kochgeräte und Messer, über Utensilien für die Teezeremonie, Steinlaternen und Hibachi- Feuerstelllen usw. bis hin zu Einrichtungsgegenständen, wie Betten -Tatami und Futon- japanischem Textil. Bettwäsche und Shoji-Schiebeelemente. Futons, Sabutons und Meditationszubehör- wie Zafu mit Kapok oder Buchweizenfüllung- sind in grosser Auswahl und traditionellem handgewebten Textilien bezogen im Sortiment.

Betten und Bettengestelle:

  • TATAMI (Reisstrohmatten aus Japan)
  • FUTON (auf Maß und mit verschiedenen Füllungen)
  • Bettgestelle (auf Maß durch Schreinerei in München)
  • Bettwäsche in großer Auswahl
  • Bettpodeste für Fotonbetten

 

 

Tatami, Futon, Shoji Schiebetüren.


Japan ist für seinen ruhigen, klaren und leichten Baustil, viel bewundert worden und hat in der Moderne viele Architekten inspiriert. Aufgrund des Platzmangels und der ständigen Erdbebengefahr entwickelte Japan eine sehr leichte und rationelle Wohn- und Lebensart. Die traditionelle japanische Wohnart ist daher multifunktional und dient zugleich als Wohn- und Schlafraum.

  • Fensterrollos
  • Paravents

Die Welt des handgeschöpften japanischen Papiers, in seiner vielfältigen Verwendungen, wie zum Bespannen von Schiebewänden, für die Kalligraphie und Tuschemalerei mit sämtlichem Zubehör, ist hier zu finden.

Antiquitäten, tradtionelle Möbel, in der typischen Leichtbauweise Japans – Tanzu, von Küchen – bis Schwerttanzu, Tische und natürlich die ganze Palette von Papierlampen. Insbesondere die AKARI Kollektion des Bildhauers ISAMU NOGUCHI etc.


Die hohe Handfertigkeit in der Textilwebekunst Japans, findet sich in der Pracht der alten und neuen Kimonos, Yukatas, Haoris und Hakamas, den klassischen Bekleidungsstücken wieder die wie alles andere direkt aus Japan importiert werden.

Tatami - Futon
Tatamibetten
Zaisu - Bodenstühle
Sabuton - Bodenkissen
Bettwäsche
Möbel - Neu und Antik
Antiquitäten - Lackmöbel
Tanzu - TreppentanzuTische
Hibachi - Feuerstellen
Shoji - Schiebetüren
Paravents
Sudare
Rollos aus Bambus - Papier und Stoff
Bambus - Bodenmatten
Sonnenschirme
Tanzschirme
Lackmöbel
Laternen
Akari Lampen
Geschirr aus Lack und Porzellan
Keramik
Kochutensilien - Messer
Ikebana - Zubehör
Vasen - Ikebanakörbe
Kenzan - Scheren
Teezeremonie - Zubehör Raku - Matcha Tee
Gusseisen Teekannen

Gusseisen GlockenWindspiele - Gong
Klangschalen
Meditationszubehör
Zafu - Nackenkissen
Incense - Incensebrenner
Kimono - Yukata - Happi
Haori - Hakama - Obi
Zori - Seta - Geta - Tabi
Noren - Furoshiki - Tenugui
handgewebte Stoffe
Kämme - Haarschmuck
Puppen - Neu und Antik
Kokeshi - Dharma - Koi
Beckoning Cat
Masken
Papier - Origami - Wagami
Chiyogami
Grusskarten
Graphik - Originale und Drucke - Holzschnitte
Shikishi - Fächer
Zubehör für
Kalligraphie - Pinsel
Tusche - Papiergewichte
Bücher über Architektur - Kunst - Ikebana - Gartenkunst
Küche - Graphik - Papier
und Textilkunst
Go - Mah Jong Spiele

  • Kimonos in München
  • Japan Mode in München
  • Japanische Lampen in München
  • Antikes Japan in München
mehr Infos zu Japanalia Japan Design

2 Bewertungen zu Japanalia Japan Design

5
2 Bewertungen
  • von am

    War von der Auswahl an Japanischen Matratzen überrascht. Bieten auch individuelle Bettgestelle von nem eigen Schreiner.

  • von am

    ich finde den Laden superorignell und freu mich diese Riesenauswahl vorzufinden.