Fujikaiten Sushi  -  á la carte Restaurant & Running Sushi All You Can Eat

Liebe Gäste - wir begrüßen Sie herzlichst im Running-Sushi Restaurant FUJIKAITEN


Genießen Sie in angenehmer Atmosphäre unser SUSHI – ALL YOU CAN EAT Angebot, bestehend aus: kalten und warmen Vorspeisen, unterschiedliche Sushi-Kreationen, verschiedenen warmen Speisen und Nachspeisen. Natürlich können Sie auch einzelne Speisen klassisch á la carte bestellen. Freuen Sie sich auf ausßergewöhnliche Asiatische Köstlichkeiten.

Im Fujikaiten an der Münchner Freiheit finden Sie unser à la carte Restaurant im 1. OG und unser Runnig Sushi im EG. Spezialitäten im Überfluss.

Die Sushi stapeln sich auf dem Band.

Oftmals werden wir von interessierten Gästen nach dem Ursprung des Running Sushi gefragt. Dazu haben wir einen kleinen geschichtlichen Exkurs verfasst, der die Frage nach der Entstehung des “laufenden“ Sushi erklärt. Die Idee zum Running-Sushi stammt von dem Japa- ner Yoshiaki Shiraishi, dessen Sushi-Restaurant in den 50er Jahren unter Personalmangel litt. Als er die Fließbän- der der japanischen Brauerei Asahi beobachtete, kam im die fantastische Idee, japanische Esskultur und moderne Fließbandfertigung miteinander zu verbinden. Yoshiaki Shiraishi eröffnete sein erstes Running-Sushi-Restaurant 1958 in Kyoto und stieß damit einen Sushi-Boom an, der sich über Japan und Korea bis heute in die ganze Welt verbreitete. Die Besonderheit des “Kaiten-Sushi“, wie es von den Japanern genannt wird, ist, dass der Gast seine Speisen von einem rundlaufenden Fließband nimmt und sie nicht extra bei einer Servicekraft bestellen muss. Die Sushi werden frisch zubereitet auf das mit einer Geschwindigkeit von 8 cm pro Sekunde laufende Fließband gestellt, von dem sich der Gast nach Belieben bedienen kann. Mittlerweile ist diese Form der Verköstigung nicht nur auf Sushi beschränkt, weshalb wir in unserem Running-Sushi auch warme Delikatessen und viele köstliche Vor- und Nachspeisen servieren.

Running Sushi an der Münchner Freiheit  -  All You Can Eat

 

Mittagsbuffet

Montag bis Mittwoch von 11:30 bis 15:00 Uhr

Donnerstag bis Sonntag von 11:30 bis 17:00 Uhr

Montag bis Samstag pro Person 10,90 €

Sonntag u. Feiertags pro Person 13,90 €

 

Abendbuffet (von 18:00 bis 23:00 Uhr)

Sonntag bis Montag pro Person 19,90 €

Dienstag bis Samstag u. Feiertags pro Person 21,90 €

Es erfreut Susi Liebhaber, wenn man sich an einem so  genussvollen Sushi-Band im Fujikaiten niederlässt. Maki mit Lachs, in Kohl gerollte Sushi oder Riesengarnelen kommen im Minutentakt vorbei. Man braucht nur die Glasschiebetür, die die Speisen frisch halten soll, öffnen und her damit!

Für alle, die gerne Runnig Sushi in München essen, ist das Fujikaiten eine sehr gute Anlaufstelle.

mehr Infos zu Fujikaiten Sushi

16 Bewertungen zu Fujikaiten Sushi

4
16 Bewertungen
  • von am

    Sauber, zügige Bedienung, Auswahl mittags gut

  • von am

    Das Essen war gut. Der Service aber miserable.Der Kellner lies sich nicht zeigen, ......Und preisgünstig war das auch nicht.

  • von am

    Ich wollte eine Online Reservierung ändern, dies war extrem umständlich und konnte mir nicht so er- bzw. klärt werden, dass ich dort noch reservieren konnte.

  • von am

    Wir waren am Samstagmittag zum All you can eat im Fujikaiten. Hatten vorher reserviert und auch sofort nach Ankunft unseren Tisch bekommen. Die Warteschlange der Gäste ohne Reservierung war lang, da das gesamte Restaurant ausgebucht war. Leider war unser Platz sehr eng und ein wenig ungünstig gestellt. Man konnte von dem Platz aus aber trotzdem gut auf die beiden Essensbänder zugreifen. Die Auswahl an Sushi, warmen Speisen und Nachspeisen war sehr vielfältig und frisch gekocht. Die Speisen waren schön warm und sehr lecker. Am Anfang waren die Kellner etwas mit dem Ansturm der Gäste überfordert, weshalb unsere leeren Teller erst nach Aufforderung abgeräumt wurden. Danach war die Bedienung aber sehr ausmerksam und stets freundlich und hilfsbereit. Alles in allem eine gute Sache, abgesehen der paar Kleinigkeiten, die dieses Mal nicht so glatt liefen. Zur Info: Preis Running Sushi Mittag: 11,90€ pP

  • von am

    Ich finde es eine Unverschämtheit, dass man extra bei der Reservierung angibt, einen besonderen Sitzplatzwunsch zu haben und die Dame am Telefon einem noch zuspricht, dass sie es bewerkstelligen will und ihr Möglichstes versucht. Als wir angekommen sind, wurde uns der schlechteste Platz überhaupt zur Verfügung gestellt. Nachdem ich dies angesprochen habe, wurde ich nur vor vollendete Tatsachen gestellt, von wegen sie hätte lediglich gesagt, dass sie ihr Möglichstes versucht und ich möge doch das nächste Mal bereits um 17:30 Uhr erscheinen (Reservierung war für 18 Uhr getätigt). Ich finde es mehr als unhöflich, so mit Gästen umzugehen. Des Welteren haben wir um Obst gebeten, da auf dem Laufband des Running Sushi nur noch andere Süßspeisen als Obst angeboten wurden. Für diese kleine Bitte mussten wir sehr lange warten, sodass uns der Appetit vergangen war. Das Eis auf dem Laufband wird ebenfalls nicht rausgenommen, obwohl es schon längst geschmolzen war. Insgesamt kein guter Service und miserables Sushi-Erlebnis.

  • von am

    Service sehr nett, essen immer gut, große Auswahl, 2 Bänder für warm und kalt

  • von am

    Nach der Renovierung habe ich das erste mal von der Karte bestellt, da es schon 15 Uhr und somit das Mittagsangebot des Running Sushi schon vorbei war. Ich setzte mich mit meinem Freund draußen an die Tische. Nachdem der Kellner uns freundlich die Karten gab drängte er uns nach einer Minute schon dazu, ein Getränk zu bestellen. Nach weiteren 2 Minuten sollten wir auch gleich was zu Essen bestellen. Der Tisch war während unseres Besuches immernoch mit den Resten des Vorgängers vollgestellt, diese wurden auch keinesfalls weggeräumt. Dann kam unser Sushi. Die Avocado war schon sehr braun, das Sushi war ungenießbar. Von Schälchen für die Soja Sauce fehlte jede Spur, also mussten wir REINGEHEN und nach Ihnen fragen. Dort zeigte man mir wo sie sich befanden und ich musste diese selbstständig holen (WOW, was für ein mieser Service). Ach ja. Und die Rechnung. Der Kellner ließ sich nie wieder zeigen, lief drinnen die ganze zeit umher also sind wir nach einer halben Stunde selbstständig reingegangen um 15 (!) Euro zu bezahlen!

  • von am

    Ich war erst gestern dort und konnte meinem Sushi-Hunger freien lauf geben. Es schmeckt sehr gut, ist frisch und vielfältig. Die Bedienung ist über-nett und der Laden ist sehr hygienisch. Da sushi normalerweise nicht soo günsitg ist, finde ich am mittag den preis für all you can eat 10,90 € sehr angemessen. Immer wieder gerne :)

  • von am

    Sehr lecker und nette Bedienung und sehr hygienisch

  • von am

    sehr gut, atmosphäre ist toll, nette bedienung und super essen am band.