Bestattungsdienst Schwarz

Den letzten Weg unserer Lieben würdig zu gestalten ist unser aller Pflicht.
Wir können Ihnen dabei helfen.
 
Seit 1938 steht das Familienunternehmen Schwarz Bestattungsdienst Hinterbliebenen im Trauerfall zur Seite. Geschäftsführer Werner Schwarz und die erfahrenen Mitarbeiter der sieben Münchner Filialen unseres Bestattungsdienstes beraten Sie gerne über verschiedene Bestattungsmöglichkeiten.
 
Seit mehr als siebzig Jahren hilft unser qualifiziertes und zertifiziertes Bestattungsunternehmen Angehörigen im Sterbefall mit Rat und Tat.
 
Das Schwarz Bestattungsinstitut verfügt über sieben Niederlassungen im Großraum München.
Sie finden uns in Perlach, Haar, Feldkirchen, Kirchheim-Heimstetten, Unterhaching, Vaterstetten und Erding.
 
Unsere Mitarbeiter sind Tag und Nacht unter der zentralen Telefonnummer 089/4623760
für Sie erreichbar.

Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten

Ordnung schaffen... über das Leben hinaus

Umsichtig handelnde Menschen regeln Ihre Bestattung bereits zu Lebzeiten. Mit unserem Vorsorgevertrag haben Sie die Möglichkeit den letzten Weg Ihren Wünschen entsprechend zu gestalten und finanziell abzusichern. Ihren Angehörigen ersparen Sie damit unnötige Besorgungswege und beschwerliche Entscheidungen.

Die Vorsorge ist unabhängig vom Alter, vom Familienstand oder von der Bestattungsart.

Wir beraten Sie in einer unserer Filialen oder bei Ihnen zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung einfühlsam und unverbindlich.

Wenn Sie wünschen, können Sie aber auch Ihre Fragen und Anliegen über unser Kontaktformular an uns senden.
Für die Absicherung der Kosten bieten wir verschiedene Sterbegeldversicherungen an. Fragen Sie bitte in Ihrem konkreten Fall nach, wir werden Ihnen dann umgehend Tarifbeispiele zukommen lassen.

Bestattungsarten

Erdbestattung

 
Die Erdbestattung ist in Bayern immer noch die meistgewünschte Bestattungsart. Dies liegt an der Tradition, dass die meisten Familien Erdgrabstätten besitzen, die von Generation zu Generation übertragen werden. Die Ruhezeiten betragen je nach Bodenbeschaffenheit zwischen sieben und zwanzig Jahre. Nur nach dieser Zeit kann wieder eine Erdbestattung vorgenommen werden. In den Satzungen der Friedhofsverwaltung wird festgelegt wer eine Grabstätte erwerben kann.
 
Im Regelfall darf davon ausgegangen werden, dass man in der Stadt oder Gemeinde in der sich der Wohnsitz befindet, eine Grabstätte erwerben kann. In Einzelfällen, in denen Friedhöfe nur noch wenig freie Flächen zur Verfügung haben, sind besondere Einschränkungen möglich.

Feuerbestattung

 
Die Feuerbestattung ist mittlerweile in den städtischen Gebieten eine echte Alternative. Vor allem für Personen, deren Angehörige nicht in unmittelbarer Nähe wohnen und sich somit nicht um die Grabpflege kümmern können. Das Bestattungsgesetz in Bayern schreibt jedoch vor, dass nur derjenige feuerbestattet werden darf, der zu Lebzeiten dies eigenhändig niedergeschrieben hat, oder dessen Angehörige ersten Grades (Ehegatte, Kinder, Enkel) dies anordnet. Die Trauerfeier kann vor der Einäscherung in fast jeder Aussegnungshalle durchgeführt werden, an dieser muss kein Krematorium angeschlossen sein.

Überführungen

 
Bei unserer kosmopolitischen Gesellschaft ist es oft nötig, Verstorbene in Ihren Heimatort zu überführen. Wir sind im Bundesverband  der Bestatter in Deutschland eingebunden und haben somit in allen Städten und Gemeinden kompetente Ansprechpartner die uns im Trauerfall kollegial unterstützen. Diese Überführungen werden mit modernen Bestattungskraftwagen durchgeführt. Durch unseren eigenen Fuhrpark ist es uns möglich, schnell und preiswert diese Leistungen zu erbringen.
 
Bei Überführungsfragen wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wir machen Ihnen hierbei gerne ein Angebot. Sollte der Todesfall im Ausland eingetreten sein vermitteln wir die Rückführung mit den einzelnen Fluggesellschaften und Konsulaten.

Bestattungsbedarf

Ausstellungsgalerie, Trauerdruck, Todesanzeigen, Blumenschmuck
Särge: Wir bieten eine große Auswahl an Truhen und Särgen aus deutscher Produktion. Vom schlichten Kiefernsarg, bis hin zu den Truhen aus Eichenholz und edelen Harthölzern.
Urnen: Schmuckurnen bestehen aus den verschiedensten Materialien wie z.B. Kupfer, Messing, Marmor oder Holz und dienen vorallem als Schutz der Urne.
 
Blumenschmuck: In unserem Auftrag fertigen erfahrene und kreative Floristen dekorativen Blumenschmuck zu jeder Jahreszeit. Diese umfassen den schlichten Sargstrauß bis hin zu extravaganten Unikaten. Ebenso bieten wir eine große Auswahl an Gestecken, Kränzen und Textschleifen.
Todesanzeigen für die Zeitung: Auf Ihren Wunsch hin, schalten wir Todesanzeigen, Nachrufe und Danksagungen in allen regionalen und internationalen Tages- und Wochenzeitungen z.B. Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur + tz, Abendzeitung. 
 
Traueranzeigen zum Verschicken: Für die persönliche Einladung von Trauergästen stehen wir in engem Kontakt mit unserer Druckerei und können Ihnen innerhalb von 3 Stunden Trauerdruckkarten besorgen.
 
Sterbebilder: Sterbebilder helfen beim Gedenken an einen geliebten Menschen. Auch hier bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten und können Fotos computer-gestützt retuschieren.

81737 München - Perlach 

Pfanzeltplatz 17
Telefon: 089 / 46 23 760

 

85540 Haar 

Leibstraße 16
Telefon: 089 / 46 30 79

 

85551 Kirchheim-Heimstetten 

Hauptstraße 16
Telefon: 089 / 90 01 99 56

 

82008 Unterhaching 

Hofmarkweg 10
Telefon: 089 / 611 00 560

 

85591 Vaterstetten 

Telefon: 08106 / 30 21 94

 

85435 Erding 

Hennengasse 9a
Telefon: 08122 / 22 94 34

 

mehr Infos zu Schwarz Bestattungsdienst

Ihr qualifiziertes Bestattungsunternehmen seit 1938

2 Bewertungen zu Schwarz Bestattungsdienst

5
2 Bewertungen
  • von am

    Danke für die feierliche Ausgestaltung der Trauerfeier/Beisetzung meines Vaters.

  • von am

    Danke für die Begleitung und das Einfühlungsvermögen.