Wir sind eine kleine, private und vor allem traditionelle Privatschule und verhelfen jährlich unzähligen Schülern zum Abitur, zur mittleren Reife und zum qualifizierten Mittelschulabschluss.

Jeder erfolgreiche Schulabschluss an unserer Privatschule gilt gleichzeitig als erfolgreich abgelegte Aufnahmeprüfung in die nächsthöhere Schulform. So wird es möglich nach dem Qualifizierenden Mittelschulabschluss ("Quali") in die 10. Klasse Realschule aufzusteigen und nach der Mittleren Reife das Abitur ins Visier zu nehmen. Die 11. Klasse wird bei uns intern mit einer Zulassungsprüfung am Ende des Jahres geprüft. Diese entscheidet darüber, ob man in die 12. Klasse aufgenommen wird. Nach der 12. Klasse steht das Abitur als höchster bayerischer Schulabschluss an. Danach ist der Weg zum Hochschulstudium frei. So kann man in 4 Jahren durch professionellen Privatunterricht das Abitur nachholen. Ein Einstieg ist natürlich auch in jeder anderen Klasse möglich, wenn man die Aufnahmekriterien erfüllt.

Effektives Arbeiten

Alle Fächer werden in Doppelstunden unterrichtet, deren erster Teil eine normale Unterrichtsstunde ist, auf die dann eine Arbeitsstunde folgt, die der Vertiefung des Stoffes und der Übung dient. Diese Arbeitsstunde wird von der unterrichtenden Fachlehrkraft betreut, die für weitere Erklärungen, Beantwortung von Fragen und sonstige Hilfe dem einzelnen Schülern individuell zur Verfügung steht. In dieser Arbeitsstunde erledigt der Schüler seine Hausaufgaben unter Anleitung und Betreuung seiner Fachlehrkraft. Dadurch wird die Arbeit weitaus effektiver.

Entlastung

Die ausgebauten Lehrpläne zwingen manche Schulen, bis zu sieben Stunden hintereinanderzugeben. Das menschliche Gehirn ist aber nicht dafür geeignet, eine so lange Zeit ununterbrochen Informationen aufzunehmen. Hier bringen die Arbeitsstunden zwischenzeitliche Entlastung.

Schulischer Erfolg

Das System zwingt die Schüler zu regelmäßigem, kontinuierlichem Arbeiten, womit einer der Hauptgaranten für den schulischen Erfolg gegeben ist.

Ganztagsunterricht

Dieses Lernsystem kann nur im Wege des Ganztagsunterrichts durchgeführt werden, sodass in der Regel nur der Freitagnachmittag für die Freizeit während der Woche übrig bleibt. Andererseits werden alle wesentlichen Arbeiten im Institut erledigt, wodurch die Kinder guten Gewissens den Feierabend genießen können.

Familiäre Atmosphäre

Die überschaubaren Klassenstärken, die familiäre Atmosphäre und das Erfolgssystem wirken sich für die meisten Jugendlichen so positiv aus, dass selbst große Leistungsdefizite bald aufgeholt sind.

mehr Infos zu Lehrinstitut Bauer