Eva Stenger - Fachanwältin für Familienrecht

Frau Rechtsanwältin Stenger ist Fachanwältin für Familienrecht und verfügt über eine Berufserfahrung von mehr als 20 Jahren. Ihre Schwerpunkte sind Immobilienrecht, nationales und internationales Scheidungsrecht, Unterhalt und Vermögensauseinandersetzungen.

Bei unserer Arbeit legen wir großen Wert auf Austausch und Diskussion untereinander. Regelmäßige Fortbildungen sowie die Verwendung der neuesten Rechtsprechung und Fachliteratur sind für uns selbstverständlich.

Sollten Sie rechtlichen Rat benötigen, der nicht durch uns bearbeitet werden kann, empfehlen wir Ihnen gerne einen geeigneten Kollegen oder Kollegin.

Werdegang: 

1984 Abitur mit Notendurchschnitt 1,0 am Kronberg-Gymnasium in Aschaffenburg, Studium an der Ludwig Maximilians Universität in München, überdurchschnittliche Prädikatsexamina, Zulassung seit 1990 bei den Landgerichten München I und II und beim Oberlandesgericht München.

berufliche Praxis:

langjährige Tätigkeit in renommierten Rechtsanwaltskanzleien, bis 2003 in der Großkanzlei Seufert Rechtsanwälte in München, seit 2003 selbständig in eigener Kanzlei.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Familienrecht
  • Ehescheidung
  • Unterhaltsrecht
  • Scheidungsfolgevereinbarungen
  • Internationales Scheidungsrecht
  • Immobilienrecht
  • Erbrecht

Auf folgenden Rechtsgebieten werden wir gerne für Sie tätig:

Familienrecht:

Immobilienrecht / Wohnungseigentumsrecht

  • Rechte und Pflichten des Wohnungseigentümers
  • Gebrauchsregelung des Sondereigentums und Gemeinschaftseigentums
  • Verteilung der Nutzungen, Lasten und Kosten
  • Rechte und Pflichten des Hausverwalters
  • Bestellung und Abberufung des Hausverwalters
  • Einberufung und Durchführung von Wohnungseigentümerversammlungen
  • Wirtschaftsplan und Rechnungslegung
  • Rechte und Pflichten des Verwaltungsbeirats
  • Baumängel, Ausübung von Gewährleistungsrechten gegen den Bauträger
mehr Infos zu Stenger Eva Familienrecht

Bewertungen zu Stenger Eva Familienrecht

0
Derzeit keine Bewertungen vorhanden