Ich arbeite seit 1987 in diversen sozialen Bereichen.

Seit 2008 habe ich zudem meinen Abschluss als systemische Therapeutin und Beraterin.

Jetzt habe ich meine Leidenschaft für Menschen zum Beruf gemacht

und berate Einzelpersonen, Paare, Angehörige und Teams in Konfliktsituationen.

Die systemische Therapie und Beratung ist eine zielführende und kurzzeitige Methode, wertschätzend und lösungsorientiert. Sie geht davon aus, dass der Mensch sich in unterschiedlichen Systemen bewegt und eingebunden ist. Hier sind beispielhaft zu nennen: das eigene Familiensystem, das System seiner Herkunftsfamilie, das berufliche Umfeld, der Freundeskreis und weitere soziale Netzwerke.

 

In Krisen oder Konfliktsituationen sind der ganzheitliche Ansatz und der Blickwinkel auf das Problem entscheidend. Hier ist die systemische Therapie mit ihrem konstruktivistischen Denkansatz und der Ansicht, dass das gesamte System, in dem sich der Mensch befindet, auf das Problem wirkt, hilfreich und unterstützend.

 

Verändert sich ein Teil des Systems, dann verändern sich auch alle anderen Teile mit ihm, wie eine Körperzelle, die sich beständig erneuert und neue Informationen aus dem System bekommt und diese verarbeitet und weitergibt.

 

Der systemische Ansatz wertschätzt die bereits gemachten Lösungsversuche, verhilft dazu, eigene Ressourcen und Stärken zu erkennen und Fähigkeiten und Handlungsspielräume zu erweitern. All dies in einer empathischen und anerkennenden Atmosphäre dem Kunden gegenüber.

 

Der einzelne Mensch ist sein kompetentester Berater

In Krisensituationen kann der Blick hierfür nicht deutlich sein. Hier gibt die systemische Beratung neue Impulse und bringt Erkenntnisse zur Bewältigung und Lösung der aktuellen Situation.

Stehen Sie an einem Punkt in Ihrem Leben, an dem

  • der Wunsch nach Veränderung ansteht?
  • Umbruchsituationen bewältigt werden müssen?
  • Krisen oder Konflikte Sie erschüttern?
  • neue Wege und Ausrichtungen noch unklar sind?

Ich unterstütze Sie dabei,

  • Ihre aktuelle Situation aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten
  • eigene Ressourcen und Potenziale zu entdecken
  • erste Schritte zu Veränderungen umzusetzen
  • in konflikthaften Situationen Lösungen zu entwickeln und so zu einer größeren Lebensqualität zu gelangen.

 

Leben heißt stetige Veränderung, im privaten wie im beruflichen Bereich.

Veränderungen sind nicht immer freiwillig gewählt und können mit Gefühlen von Unsicherheit, Angst und tiefer Besorgnis verbunden sein.

 

Veränderung birgt die Chance zur persönlichen Entwicklung und innerem Wachstum.

mehr Infos zu Musfeldt-Gohm Susanne