Scheidungsanwältinnen München Süd

Wir freuen uns, Sie kompetent in Fragen des Erbrechts und Familienrechts zu beraten. Wir begrüßen Sie herzlich in unserer Kanzlei für Erbrecht, Familienrecht und Mietrecht im Münchner Süden.

Die Rechtsanwältinnen Gesine Arning und Theresa Selder, beraten Sie in der Kanzlei in München Solln, der Zweigstelle Starnberg sowie in Hohenschäftlarn.

Erbrecht:

In der erbrechtlichen Beratung können wir auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Ein Schwerpunkt liegt in der vorsorgenden Beratung und Anfertigung von Testamenten und Erbverträgen, Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten, hier auch unter Berücksichtigung der erbrechtlichen Probleme in den immer häufiger werdenden Patchwork-Familien, schließlich in der Beratung zur Gründung von Stiftungen, wenn kein Wunscherbe vorhanden ist. In einem solchen Fall können wir bei Bedarf auch auf kompetente Steuerberater und Gesellschaftsrechtler zurückgreifen, so dass wir auch umfangreichere Testamentsvollstreckungen übernehmen können.

Familienrecht:

Im Familienrecht, insbesondere wenn Kinder beteiligt sind, sollte es zunächst immer das Ziel sein, mit dem Partner und dessen Anwalt eine einvernehmliche Lösung zu finden. Wenn beide Partner und auch deren Anwälte kooperationsbereit sind, lässt sich zumeist eine allen Beteiligten gerecht werdende Lösung erzielen. Wenn jedoch keine Vergleichsbereitschaft besteht, vertreten wir Ihre Interessen ebenso engagiert und professionell im Rahmen der gerichtlichen Auseinandersetzung.

Mietrecht:

Im Mietrecht beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der Gestaltung von Mietverträgen, Kündigungen und Räumungsverfahren sowie Mieterhöhungsverfahren. Wir betreuen Vermieter und Mieter gleichermassen.

Kosten

Unsere Leistungen werden grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) abgerechnet. Da das RVG regelt, dass anwaltliche Leistungen im Rahmen einer gerichtlichen Auseinandersetzung nicht unter den Gebühren des RVG abgerechnet werden dürfen, können wir Ihnen leider keine angeblich kostengünstige sog. „Online-Scheidung“ anbieten. Eine solche „Online-Scheidung“ kostet eben wegen dieser Regelung genau so viel wie eine Scheidung nach einer zuvor erfolgten allumfassenden rechtlichen Beratung. Da eine Scheidung oftmals existentielle Fragen aufwirft, raten wir Ihnen, in keinem Fall auf eine kompetente Beratung zu verzichten.

mehr Infos zu Arning Gesine Kanzlei Erbrecht