Immobilienpreise nutzen – jetzt verrenten?

Der Zeitpunkt war nie günstiger! Eine eigene Immobilie ermöglicht die Realisierung eines hohen Kaufpreises, ohne dass der Eigentümer ausziehen muss.

Immobilienpreise in der Region kennen seit geraumer Zeit nur eine Richtung: Nach oben! Vor allem der Großraum München ist für diese Entwicklung bekannt. Die aktuelle Finanzmarkt-situation unterstützt diesen Trend, da für viele andere Anlageformen kaum Zinsen zu erwarten sind. Immobilien als „Betongold“ sind daher weiterhin sehr begehrt, wie aktuelle Untersuchungen deutlich zeigen. Eigenheimbesitzer können profitieren – wenn sie es richtig anstellen. Gerade Senioren stehen häufig vor der Frage, wie sie die steigenden Lebenshaltungskosten im Alter bewältigen können. Der Großteil des Vermögens ist in der Eigentumswohnung oder im eigenen Haus gebunden. Das Rentenniveau hält aber mit steigenden Gesundheitskosten oder Unterhaltskosten der Immobilie kaum Schritt. Verkauf ist eine Möglichkeit, setzt aber das Verlassen des Zuhauses voraus. Daher nutzen immer mehr Senioren über 65 Jahre die alternative Lösung: Immobilienverrentung.

Otto Kiebler hat das Produkt „HausplusRente“ entwickelt. Unsere Kunden sind zufrieden, denn: sie bleiben lebenslang wirtschaftliche Eigentümer ihrer Immobilie und erhalten das in die Immobilie investierte Kapital in voller Höhe in Form einer Einmalzahlung zurück. Der Mehrwert liegt im zusätzlichen lebenslangen Nießbrauchrecht, das sie erhalten“, erklärt Verrentungsexperte Otto Kiebler. Damit bietet HausplusRente einen entscheidenden Vorteil gegenüber einem Verkauf oder einer Leibrente, so Kiebler weiter: „Das Eigenheim bleibt das geliebte Zuhause – der Eigentümer kann lebenslang darin wohnen“. Die rechtliche Absicherung erfolgt über den notariell verbrieften Eintrag des Nießbrauchrechts an erster Rangstelle im Grundbuch – ohne versteckte Fallen.

Bei Vorträgen zum Thema Verrentung erläutert Otto Kiebler die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Varianten der Verrentung von Immobilienbesitz.

Maximale Sicherheit

Der wichtigste Baustein von HausplusRente ist, dass Sie bei einer Verrentung Ihrer Immobilie maximale Sicherheit erhalten und keine Risiken eingehen, um Ihr größtes Vermögen zu schützen.

Das Nießbrauchrecht ist im Bürgerlichen Gesetzbuch (§§ 1030 ff) gesetzlich klar geregelt. Es bietet Ihnen – an erster Rangstelle grundbuchrechtlich gesichert – Schutz vor jeglichen Ansprüchen Dritter und ist insolvenzfest.

Das Nießbrauchrecht geht weit über das Wohnrecht hinaus:

Während das Wohnrecht mit dem Auszug aus der Immobilie endet, endet das Nießbrauchrecht erst mit dem Ableben begünstigter Personen.

Ihre grundlegende Sicherheit: Immobilienkaufverträge sind grundsätzlich notariell zu beurkunden!

Beratung und Information

Unter der Telefonnummer 089/33 99 5 – 0 können Sie auch einen kostenfreien persönlichen Beratungstermin vereinbaren. HausplusRente GmbH, 80802 München, Kunigundenstr. 25 Oder besuchen Sie unsere Webseite unter www.hausplusrente.de.
mehr Infos zu HausplusRente Immobilenrente