Photovoltaikanlagen - Strom selbst erzeugen, nutzen und Geld sparen

Machen Sie mit einer Photovoltaikanlage Ihre eigene Energiewende!

Photovoltaikanlagen sind der Kern einer dezentralen Energieversorgung und Sie werden überrascht sein, wie einfach und schnell es geht, Strom selbst und unabhängig herzustellen, ohne Umweltbelastungen und das wesentlich günstiger als vom Stromanbieter. Solarstrom können Sie für Ihre Geräte im Haus nutzen, für Ihre Heizung und zum Laden Ihres Elektroautos. 
Und das schöne ist: PV-Anlagen finden überall Platz: auf dem Hausdach, auf der Garage, als moderne Terrassenüberdachung oder als Fassadenverkleidung.  

Machen Sie Ihre eigene Energiewende und steigen Sie auf eine moderne Energieversorgung um. 

Aus welchen Komponenten besteht eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaikanlagen bestehen aus den drei Hauptkomponenten: PhotovoltaikmoduleWechselrichter und dem Dachgestell. Daneben benötigt man noch spezielle Solarkabel (Stringleitungen) um den Solarstrom vom Dach zum Wechselrichter zu leiten, Steckverbindungen, Kabelkanäle und Elektromaterial für den Anschluss an das Hausnetz bzw. an das öffentliche Stromnetz. 

Wie lange dauert die Montage einer Haus-Photovoltaikanlage?

Durch den hohen Standardisierungsgrad dauert die Montage inkl. des elektrischen Netzanschlusses einer Photovoltaikanlage nur zwei Arbeitstage, ohne viel Schmutz und Lärm. Vor der Montage muss die Anlage jedoch beim zuständigen Stromnetzbetreiber angemeldet werden. Erhält man von dort grünes Licht kann es losgehen. Mehr erfahren...

Wir zeigen Ihnen, wie einfach Sie Ihren Solarstrom selber herstellen können, wie Sie aus Ihrem Haus ein SmartHome machen, geben Ihnen Tipps, Antworten zu Ihren Fragen und stellen Ihnen unsere Produkte vor. 

mehr Infos zu enerix