Seit mehr als 20 Jahren schenken Sie uns Ihr Vertrauen, wenn es um die Gesundheit Ihres Tieres geht.
Das ehrt uns sehr und dafür wollen wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken.
Dieses Vertrauen hat uns von einer kleinen Tierarztpraxis zu einer der größten privat geführten Tierkliniken im Bayerischen Raum anwachsen lassen.
2003 haben wir uns entschieden, dieser Entwicklung Rechnung zu tragen und eine neue Tierklinik zu bauen, die es ermöglicht technisch und räumlich auf höchsten Niveau zu arbeiten und unsere fachtierärztlichen Spezialisierungen optimal unterstützt.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unser Team und unsere Räume vorstellen.

Wir haben uns 2003 dazu entschieden, eine Tierklinik zu bauen, die den modernsten und neuesten Anforderungen entspricht. Diese wurde von dem Architekturbüro Despang-Schlüpmann aus Oberhaching errichtet und im Februar 2005 in Betrieb genommen. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in das Gebäude der Tierärztlichen Klinik Oberhaching geben.

Schwerpunkte unserer Zahnheilkunde sind:

 
- Zahnsanierungen
- Wurzelfüllungen
- Zahnstellungskorrekturen
- Rastaurationen der Zahnkrone
- kieferorthopädische Eingriffe
- Behandlung von Zahnfleischerkrankungen
- Tumoroperationen im Mundbereich
- Zahnsteinentfernung
- Wurzelkanalfülllungen bei Hunden München
- Behandlung von Kiefertumore bei Tieren

Leistungen

Krankheiten vermeiden, im Anfangsstadium erkennen und sie im Bedarfsfall zu heilen ist das Hauptanliegen einer guten medizinischen Betreuung und Beratung.  
Um Ihnen unsere Leistungen näher zu bringen, möchten wir Ihnen hier einen Überblick über Vorsorge, Diagnostik, Behandlung und stationäre Unterbringung in unserer Klinik geben.
 
Diätnahrung für Tiere und Kleintiere
Kleintierfutter und Diätfutter für ihr Tier
 
Mit Hilfe hochwertiger optischer Untersuchungsinstrumente können wir präzise Augenuntersuchungen durchführen. Tieraugenarzt in München; Augenarzt für Tiere
Selbst bei Routineoperationen wie der Kastration von Hund und Katze legen wir großen Wert auf eine verträgliche Narkose (Inhalationsnarkose) und eine intensive Narkoseüberwachung (Pulsoxymetrie, Kapnographie). Kreuzbandoperationen bei Hunden in München; TPLO 

Computertomographie
Wie in der Humanmedizin, eröffnet die Computertomographie (CT) auch in der Tiermedizin als bildgebendes Verfahren weitere Möglichkeiten in derDiagnostik.

Digitales Röntgen 
Seit Juli 2006 hat die Tierklinik Oberhaching auf digitales Röntgenumgestellt
Das Elektrokardiogramm (EKG)

Endoskopie
 
Neben einer allgemeinen Ernährungsberatung können wir in speziellen Fällen eine computergestützte Futterzusammenstellung anbieten. Bei Hunden großwüchsiger Rassen empfehlen wir das Erstellen einer individuellen Wachstumskurve zur Vermeidung von Fütterungsfehlern.
 
Die klinische Labordiagnostik bei Hund, Katze, Heimtieren und Vögeln hat ihren festen Platz bei der Objektivierung von Untersuchungsbefunden sowie der Diagnosestellung.


Der Einsatz von Chemotherapeutika (Zytostatika) hat in den letzten Jahren auch in der Veterinär-Onkologie stark zugenommen und wächst weiter.
 
Station
Die neue Klinik verfügt über eine getrennte Hunde- und Katzenstation. Katzenbesitzern ist es möglich, nach Absprache ihre stationär untergebrachten Tiere zu besuchen.

Ultraschall
Die Ultraschalluntersuchung als technisch vergleichsweise einfaches, nicht invasives (vgl. chirurgischer Eingriff), sowohl für das Tier als auch den Untersuchenden nicht belastendes Verfahren hat inzwischen alle Fachgebiete der klinischen Tiermedizin erobert.
 
Vorsorge
Besonders wichtig ist uns die gründliche Allgemeinuntersuchung im Rahmen der jährlichen Impfung, die wie eine Vorsorgeuntersuchung häufig Erkrankungen im Anfangsstadium aufdeckt.

Zahnheilkunde
Unsere Klinik verfügt über eine separate Zahnstation. Hier führt unser erfahrener Zahnspezialist Dr.Lorenz Schmid im Jahr circa 500 Zahnoperationen durch. Alle Operationen werden zusätzlich von einem/r Narkoseassistenten/in überwacht.
mehr Infos zu Tierklinik Oberhaching

11 Bewertungen zu Tierklinik Oberhaching

5
11 Bewertungen
  • von am

    Ich bin reguläre "Kundin" bei der Tierklinik Oberhaching seit 2003. Dr Scabell, Dr Borbe, Dr Steffen und Dr Schmid sind von mir hochgeschaetzte aeußerst fähige Tierärzte. Ich kenne Herrn Dr Steffen seit den 90iger Jahren und kann ihn nur wärmstens empfehlen als Arzt für ihr Tier! Durch das starke Wachstum der Klinik, den Umzug in den Neubau, die Anschaffung und Erneuerung von diversen Geräten (MRT/CT, Röntgen, etc) hat sich die Praxis nochmals kompetenter aufgestellt. Auch die Einstellung einer Kardiologin und Erweiterung um eine Augenklinik sind Punkte in dene sich die Klinik verbessert hat. Negativ fällt auf, dass oft junge Ärzte mit wenig Erfahrung nur für befristet Zeit eingestellt sind. Dh es fand ein stetiger Wechsel des Vertrauensarztes statt. Oftmals sind die Oberärzte ausgebucht, oder nicht vor Ort, und man wird an junge Kollegen/Kolleginnen verwiesen. Dies ist nicht weiter zu bemängeln, wenn man nicht einen schwierigen komplizierten Fall hat. Den Berichten einiger Vorgänger kann ich nicht zustimmen, das die Klinik überteuert ist. (...) Ob ein Tier wirklich übernacht bleiben muss ist Situationsabhängig und wird stets vorher mit dem Besitzer abgesprochen. Erstaunlich war allerdings der heutige Umgang mit mir an Telefon. Ich rief an um einen Termin für mein erkranktes Tier zu buchen, und wurde informiert dass ich mich zu oft beschwert habe und somit nicht mehr kommen darf. Ich erhielt weder einen Anruf noch eine Nachfrage seitens der Klinik (...) weshalb ich mich beschwere. Meine Beschwerden betrafen eine Wartezeit von 1,5 Stunden, bei leerem Wartezimmer (...). Ich brach das warten ab, da ich selber einen Behandlungstermin bei einem Arzt hatte im Anschluss. In die Rechnung wird enotiert "Nachkontrolle nicht zu Ende gebracht, da die Besitzerin sofort weitermusste". Zudem Betraf meine Beschwerde, dass der behandele Tierarzt sich bei der Nachuntersuchung das Tier nicht angesehen, sondern nur von ca 1 Meter Entfernung hat schildern lassen wie es dem Tier geht. Ich wurde entlassen mit der Aufforderung mich nochmals vorzustellen, damit man nochmals kontrollieren könne wie es dem Tier geht. ich verweigerte eine weiter Vorstellung, da eine "Ferndiagnose" auch per Telefon festgestellt werden kann. Der TA rief auch an, und wir verpassten uns telefonisch. Da es dem Tier wunderbar ging informierte ich die Tierklinik, dass ich keine wieder Behandlung in diesem Fall benötige. Ausserdem habe ich mir erlaubt, bestimmte Medikamente sowie Behandlungsmethoden zu verweigern, da ich bei meinem Tier hier schlechte Erfahrungen gemacht habe. Ein weiterer Punkt ist die Behandlung meines Tieres im Jahre 2014 bei der Weichteile geröntgt wurden, nicht um einen Bruch festzustellen oder einen Fremdkörper, sondern Bakterien!! Niemals röntgt man wegen Bakterien. Es stellte sich heraus bei meiner Beschwerde, dass die Ärztin sich etwas ungeschickt ausgedrückt hatte und ich sie komplett missverstanden hatte. Wir haben dieses Thema, bei einem weiteren Termin, dann auch in einem Vieraugen Gespräch geklärt. Fazit: gute Klinik, vor allem für Notfälle. Die Oberärzte Dr schnell, Dr Borbe, Dr Steffen und Dr Schmid sind 100% zu empfehlen!! Wenn ich allerdings als Tierbesitzer nicht meine eigene Meinung/Wünsche Äußern darf und Kritik ausüben darf, wenn es akzeptable ist das Tierbesitzer mit Termin 1,5 Stunden auf eine Behandlung warten müssen, Nachkontrollen aus der Distanz, ohne das Tier körperlich zu untersuchen stattfinden, dann gehe ich lieber zu einem anderen Tierarzt.

  • von am

    700 Euro Gebühren - keine Diagnose Wegen starken Erbrechens wurde unser Hund JIMI der Klinik an einem Sonntag notfallmäßig behandelt. Er erhielt eine Infusion und wurde über Nacht aufgenommen, um weitere Untersuchungen vorzunehmen. Es wurde ein Blutbild und eine Röntgenaufnahme (ohne Gabe von Kontrastmittel und daher nutzlos) gemacht. Am nächsten Morgen folgte noch ein Ultraschall. Die behandelnde Ärztin aus der Nachtschicht setzte die Kosten mit etwa 500 Euro an. Am nächsten Tag erhielten wir auf Nachfrage (wir wurden nicht angerufen) die Auskunft, dass Jimi abgeholt werden könne. Man habe nichts Ungewöhnliches feststellen können. Dafür mussten wir 700 Euro Honorar bezahlen. Unser Hund wurde ohne konkrete Diagnose und abgesehen von einem Magenschutzmittel (Omeprazol) ohne weitere Medikamente oder Behandlungshinweise an uns entlassen. Jimi hatte noch am Montag so starken Durchfall, dass wir ihn bei unserer Tierärztin vorstellten. Auf der Basis des Blutbilds aus der Klinik stellte sie die Diagnose einer bakteriellen Magen-Darm-Infektion, die wir durch Gabe von Antibiotika und Nahrungsergänzungsmitteln sehr schnell in den Griff bekamen. Auch wenn unser Hund in der Nachtschicht freundlich behandelt wurde, ist diese Klinik fachlich absolut nicht empfehlenswert und setzt sehr hohe Gebühren an.

  • von am

    Auch ich möchte mich an dieser Stelle bedanken! Meine beiden Golden-Retriever-Mädels wurden bisher im Bereich Neurologie (wegen Epilepsie) und Zahnheilkunde (es mussten mehrere Zähne gezogen werden) sowie Kardiologie allerbestens und absolut fachkundig ärztlich betreut! Auch wenn bei unserem zweiten Besuch in der Klinik im Bereich Zahnheilkunde die Beratung und der Empfang nicht freundlich begann und ich mich darauf hin beschwerte, wurde seitens der Klinikleitung äußerst professionell mit meiner Beschwerde umgegangen, sofort Abhilfe geschaffen und kurzfristig operiert. Bei so vielen Patienten läuft nicht immer alles 100%ig glatt! Deshalb finde ich es besonders erwähnenswert, wie ich überzeugt worden bin, dieser Klinik nochmals eine Chance zu geben. Mein besonderer Dank geht deshalb an Dr. Schmid, aber auch an alle anderen Ärzte, die uns bisher so umfassend, professionell und sehr freundlich begegnet sind! Diese Nacht gab es einen weiteren Vorfall und ich konnte unter der Notrufnummer sofort eine Ärztin sprechen. Ein 24 Std-Service - bei welcher Tierartzpraxis ist das möglich? Welche Tierarztpraxis kann so viele Fachbereiche und kurze Wartezeiten bieten? Wir fühlen uns bestens aufgehoben und freuen uns über diese besondere Tierklinik in Oberhaching! Andrea Jörges mit Gwenie und Annie

  • von am

    Wir möchten uns recht herzlich bei dem gesammten Team in der Tierklinik bedanken. Unsere kleine Hündin hatte starke Schmerzen und wir kamen mitten in der Nacht ohne Voranmeldung in die Klinik. Unsere Hündin wurde sehr nett und schnell behandelt Noch am selben Tag wurden ihr einige Blasensteine aus der Blase enfernt und ein Stein steckte am Ausgeng fest, leider hatte das unser Tierarzt nicht gesehen. Nach zwei Tagen Aufenthalt in der Tierklinik konnten wir unsere Hündin wieder mit nach Hause nehmen. Nach einer Woche ging es ihr dann wieder besser. Wir können nur gut über die Klinik berichten, wurden auch immer wieder von einem Arzt oder Ärztin angerufen und sie hielten uns iam laufenden. Auch beim Abschlussgespräch hat sich der Arzt sehr viel Zeit für uns genommen .

  • von am

    Erstmal ein herzliches Dankeschön an Fr. Dr. Assad die meinen Kater behandelt hat . Mein Kater hatte einen Harnwegverschluß dank der schnellen Hilfe geht es ihm wieder gut . Fr. Dr. Assad und ihre Helfer waren sehr freundlich und man hatte sofort das Gefühl das Franz-Josef fachlich sowie menschlich bei ihnen in den besten Händen ist. Als mein Kater wieder Zuhause war hat Fr. Dr. Assad sich regelmäßig bei mir telefonisch gemeldet um sich nach seinem befinden erkundigt und mir noch gute Tips gegeben . Nochmals vielen Dank

  • von am

    Ich wollte gerne eine Bewertung für Frau Dr. Nina Gerhardt abgeben. Sie hat die letzte Zeit unserer süßen Hündin begleitet. Auch wenn nichts mehr zu machen war, möchte ich gerne ein mal hervorheben, wie einfühlsam und angenehm diese Ärztin mit meiner Familie und unserem Hund umgegangen ist. Ich hatte bei ihr das Gefühl, dass es nicht um Profit geht, sondern wirklich um das Wohlergehen des Tieres! Eine super kompetente, sympathische, einfühlsame Tierärztin! Vielen Dank!

  • von am

    einfach mal anrufen und staunen wie man sich kümmert. Das wünscht man sich als Patient für sich selber; Servicelevel ist da eine Keyindikator scheint es.

  • von am

    Ein wirklich perfektes Klinikteam. Insbesondere auch in Notfällen, Menschlichkeit und Freundlichkeit sowie eine sehr hohe Fachkompetenz stehen in dieser Klinik an erster Stelle. Allein der Telefondienst ist hervorzuheben. Ein herzliches Dankeschön für meinen behandelten Hund.

  • von am

    Einfach nur empfehlenswert !!! Diagnose nach Schilderung der Symptome sofort und mit Röntgenbild auch bewiesen. Sehr einfühlend und liebevolle Behandlung des Tieres. Wartezeit war bei der Menge der "Patienten" nicht wirklich lange. Die verständnisvolle Behandlung auch bei uns Angehörigen war sensationell. Nochmals in Dankbarkeit für die Hilfe - Einfach nur zum Weiterempfehlen -

  • von am

    Sehr kurzfristig Termine realisierbar. Kaum Wartezeiten.

  • von am

    In Oberhaching nur beste Erfahrungen gemacht. Lebensretter in letzter Sekunde. Beste Tierärzte, beste Versorgung unseres Schatzes, beste Betreuung für mich und meinen Mann. Am 31.07.14 kamen wir mit unserem Riesenschnauzer Bärchen nach Oberhaching. Bärchen war etwas dicker geworden und etwas schlapper. In der Nacht torkelte er etwas, nach kurzem Telefonat mit unserer Tierärztin meldete sie uns an. Innerhalb von 15 Minuten hatte Bärchen eine Diagnose und Not OP. Bärchen hatte einen 7,5 Kilo schweren Milztumor. Er hat die Operation bestens überstanden, war schon zweieinhalb Stunden nach Diagnosestellung und OP wieder wach. Beste Behandlung, Bärchen fühlt sich wohl, wird bestens versorgt und morgen 03.08.14 können wir ihn nach Hause holen. Die Blutwerte haben sich sehr verbessert und er ist munter und frisst mit Appetit. Wir werden mehrmals täglich ausführlichst informiert. Wir fühlen uns bestens aufgehoben und sind dem gesamten Klinikteam sehr, sehr dankbar.