Unsere tierärztliche Fachpraxis für Hund und Katze hat sich in den 30 Jahren ihres Bestehens in den Bereichen Chirurgie, Orthopädie und Diagnostik einen überregionalen Ruf bei Tierärzten und Tierbesitzern erworben.

Die Spezialisierung auf die genannten Fachgebiete sowie regelmäßige Fortbildungen im In- und Ausland gewährleisten eine medizinische Betreuung auf dem neuesten Stand der Tiermedizin.

Personell, räumlich und medizintechnisch entspricht unsere Praxis den Anforderungen einer modernen Kleintierklinik. Im Falle einer Überweisung beschränken wir uns selbstverständlich auf die spezielle Problematik, die Anlass der Überweisung ist. Andernfalls können Sie uns bei Bedarf auch für sämtliche allgemeinmedizinisch-tierärztlichen Leistungen in Anspruch nehmen.

Philosophie

Durch meine langjährige klinische Erfahrung und Spezialisierung auf die Bereiche Orthopädie, Chirurgie und Diagnostik ermögliche ich zusammen mit meinem Team unseren Tierpatienten eine chirurgische und medizinische Versorgung auf höchstem Niveau, auch bei komplizierten Fällen.

Wir legen Wert auf eine fundierte Diagnostik als Grundlage einer Therapie, eine möglichst ambulante und kurze Behandlung in Kooperation mit dem Tierbesitzer bzw. überweisenden Tierarzt und eine tierschutzgerechte und kostenbewusste Therapie. Die persönliche Betreuung von Tier und Besitzer in freundlicher Atmosphäre ist unser besonderes Anliegen.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

Untersuchung und DIAGNOSTIK Bei Hund und Katze

ORTHOPÄDISCHE Beschwerden, BewegungsStörungen

  • Abklärung von Lahmheiten, Laufbeschwerden, Bewegungsunlust, Steifigkeit, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Gelenksproblemen, Schmerzhaftigkeit, Beinfehlstellung
  • Arthrose, Knorpelwachstumsstörungen
  • Sehnenerkrankungen: Bizepssehne, Achillessehne
  • Wachstumsstörungen: Hüftgelenksdysplasie, Ellbogendysplasie, OCD
  • Offizielles Röntgen
  • Kniegelenk: Patellaluxation, Kreuzbandriss
  • Muskelschwäche, Lähmung

Innere Erkrankungen

  • Veränderung im Fress- und Trinkverhalten
  • Atembeschwerden, Verdauungsbeschwerden Hautveränderungen, chronische Ohrenentzündung, hormonelle Störungen
  • Tumordiagnostik
  • Leistungsschwäche

Untersuchungstechniken-Diagnostik

  • Sofort-Labordiagnostik von Blut- Zell- und Urinproben
  • Mikroskopische Untersuchung
  • Röntgen
  • Ultraschall
  • Endoskopische Diagnostik: Atemwege, Bauchhöhle und Thorax (Laparoskopie und Thorakoskopie), Magen-Darm (Gastro-Enteroskopie)
  • Kernspintomographie, Computertomographie, Szintigraphie und spezieller Herzultraschall werden in Zusammenarbeit mit externen Kliniken durchgeführt

 

 

BEHANDLUNG

Ein individueller Behandlungsplan unter Berücksichtigung der Besitzeransprüche, Kosten und der Problematik des Tieres wird erstellt. Bei der konservativen Behandlung werden Medikamente, Naturpräparate, Bewegungstherapie, Physiotherapie- Akupunktur (in Zusammenarbeit mit Spezialisten), spezielle Arthrosebehandlung, Schmerztherapie, Haltungsveränderung spezielle Fütterung, je nach Einzelfall eingesetzt. Erforderlichenfalls wird eine OPERATION durchgeführt .
Für spezielle Behandlungen wie Tumorbestrahlung besteht Kontakt zu spezialisierten Kollegen.

CHIRURGIE

Operationen werden in unserer Praxis vornehmlich ambulant vorgenommen. Wir verwenden modernste Inhalations-und Injektionsnarkosetechnik mit umfassender Narkoseüberwachung. Ein spezielles, von einem Hygieneinstitut auf unsere Praxis abgestimmtes Hygieneprogramm gewährleistet für Operationen höchsten Sterilitätsstandard.
Wir sind spezialisiert in schonenden Operationstechniken (Minimalinvasive Chirurgie), die zu einer raschen Wiederherstellung des Patienten führen und eine ambulante Nachbehandlung ermöglichen.
Eine stationäre Behandlung ist möglich falls diese erforderlich ist.
Die Arthroskopie, eine spezielle minimal invasive Operationsmethode bei Gelenkserkrankungen wenden wir seit über 10 Jahren an ebenso minimal invasive Eingriffe im Bauchraum (Laparaskopie).

 

 

Ich berate Sie zu:

Fragen im Zusammenhang mit OPERATIONEN:

  • Risikoaufklärung
  • Prognose
  • Pflege Behandlung zuhause
  • Kosten
  • Narkoserisiko
  • unterschiedliche Operationsmethoden z.B. bei Kreuzbandruptur
  • Nachbehandlung

Fragen im Zusammenhang mit Diagnostik

  • speziellen Untersuchungen: CT, MRI, Szintigraphie
  • Welche speziellen Untersuchungen sind nötig?

Fragen im Zusammenhang mit Behandlung:

  • Behandlung des alten Hundes oder der alten Katze
  • Tumorbehandlung
  • Junghund
  • Sporteinsatz

Orthopädische Chirurgie und Behandlung

  • Diagnostische Arthroskopie und arthroskopische Operationen verschiedener Gelenke: Ellbogen, Schulter, Knie, Hüfte, Sprunggelenk (hier weitere Infos)
  • Arthrosebehandlung chirurgisch-arthroskopisch, medikamentell,
  • Schmerzbehandlung: Goldimplantation
  • Gelenkskorrekturen (Hüftgelenksdysplasie) Ellbogendysplasie
  • Achsenkorrekturen von Fehlstellungen bei Wachstumsstörungen
  • Stabilisierende Operationen bei Bänderrupturen ( Kniegelenk: TPLO, TTA, Sprunggelenk, Schultergelenk)
  • Gelenksversteifung
  • Bandscheibenvorfall (Wirbelsäule)
  • Frakturen

WEICHTEILCHIRURGIE

  • Bauch und Thorax
  • Atemwege: Gaumensegel, Nasenkorrekturen
  • Ohren: chronische Ohrenentzündung
  • Tumoren innerlich und äußerlich
  • Hernien
  • Hauttransplantation
  • Verletzungen
  • Endoskopische Operationen: Magen-Darm, Harnblase, Kastration

Fachtierärztliche BERATUNG für Tierbesitzer

Zweite Meinung von einem erfahrenen Fachtierarzt
In Anbetracht der Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten ist es für den Tierbesitzer oftmals schwierig eine Entscheidung für oder gegen eine Behandlungsmethode zu treffen.

mehr Infos zu Kriegleder Dr. Fachtierarzt