Die ORIGINAL MÜNCHNER WEISSWURST.

AUFGEPASST: Hier wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie wir im Spöckmeier die Weißwürste in der HAUSEIGENEN METZGEREI selbst herstellen, damit Sie die Weißwürste jeden Tag kesselfrisch auf den Tisch genießen können.

KUTTERN

Der Kutter ist das Herzstück bei der Wurstherstellung. Ein großes, rundes Gerät, dessen extrem scharfe Messer mit bis zu 6.000 Umdrehungen in der Minute aus dem gewolften Fleisch einen zähen Brei machen – das Fleischbrät.

FARBE DES BRÄTES – ZUGABE VON SPECK

Verschiedene Kuttermethoden führen – bei gleicher Materialzusammenstellung – in Farbe und Konsistenz, zu völlig unterschiedlichen Ergebnissen. So bewirkt eine starke Zerkleinerung des Specks eine deutliche Aufhellung des Brätes.

EIS - SO WICHTIG WIE DAS KUTTERN

Die schnellen Umdrehungen des Kutters erzeugen Wärme. Damit das Eiweiß im Fleischbrät nicht gerinnt, muss man zur Kühlung der Masse regelmäßig Eis zugegeben

GEWÜRZE – EIN SPÖCKMEIER – GEHEIMNIS

Pfeffer, Salz, frische Petersilie und die spezielle Spöckmeiermischung, die wir Ihnen leider nicht verraten, werden dazu gegeben.

DAS ABFÜLLEN

Nachdem der Kutter Fleisch- und Fettanteil mit dem Eis und den Gewürzen gleichmäßig zerkleinert und vermengt hat, geht es ans Abfüllen des zähen Wurstbrätes.

Dazu werden Darm-Saitlinge auf die Abfüllmaschine geschoben, die dann den Fleischbrei langsam in den Wurstdarm drückt.

DAS ABDREHEN

Damit aus einer endlos langen Weißwurst viele kleine Würste werden, müssen sie fachmännisch „abgedreht“ werden. Die Kunst dabei ist, dass alle Würste gleich groß werden. Und das ist gar nicht so einfach!

 

Andreas Jung, unser Metzgermeister macht täglich Weißwürste und ist in Übung.

DAS BRÜHEN

Und zum guten Schluss geht die Weißwurstkette baden: Im Kessel werden die Würste bei 70 Grad für 20 Minuten gebrüht.

FERTIG IST DIE WEISSWURST!

Jetzt können Sie sich  die kesselfrischen Weißwürste bei uns schmecken lassen. Ein Weißbier, eine Brezn und süßer Senf dazu und perfekt ist das bayrische Frühstück.

mehr Infos zu Spöckmeier Traditionswirtshaus

20 Bewertungen zu Spöckmeier Traditionswirtshaus

5
20 Bewertungen
  • von am

    Leider waren die kasspatzen noch nicht mal mehr lauwarm und fad. Für knapp 14Euro sollte alles passen. Schade.

  • von am

    Tolles Ambiente, sehr freundliche Bedienung und leckere Weißwürste von der hauseigenen Metzgerei

    Hallo Luisa,
    wow, 5 Sterne. Wir freuen uns sehr und sagen Dir vielen lieben Dank dafür. Komm uns recht bald wieder besuchen.
    Dein Spöckmeier Team

  • von am

    Wie man sich ein Traditionshaus vorstellt. Gutes Essen und sehr freundlicher Service.

    Jupi. Wir freuen uns über die tolle Bewertung. Danke Dir herzliche dafür.
    Grüße das Team vom Spöckmeier

  • von am

    Waren am 04.8.16 da, Essen war gut. Freundliche Bedienung.

  • von am

    Super traditionsreich im Herzen von M

  • von am

    Gute Suppe, gutes Essen, leckerer Nachtisch sowie erstklassiges Bier, und freundliche zuvorkommende Bedienung.

  • von am

    Sehr leckeres Essen. Leckeres Bier. Sehr freundliche Bedienung. Empfehlung.