Rechtsanwältin Ulrike Kuschel
Kanzlei für Arbeitsrecht in München Schwabing

Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Kuschel berät Arbeitgeber und Arbeitnehmer in allen arbeitsrechtlichen Fragen und übernimmt die Vertretung vor den Arbeitsgerichten, sofern eine außergerichtliche Beilegung der Rechtsstreitigkeit nicht möglich ist. Schwerpunkte im Arbeitsrecht

Anwalt für Insolvenzrecht in München

Kanzlei Kuschel berät und vertritt in die finanzielle Krise geratene Unternehmen (Betriebssanierung) und Privatpersonen (Schuldnerberatung) sowie auch Gläubiger in allen insolvenz- und vollstreckungsrechtlichen Fragen. Die Kanzlei bietet auch insolvenzprophylaktische Beratung. Schwerpunkte im Insolvenzrecht

Vertragsrecht und Forderungsinkasso

Kanzlei Kuschel berät und vertritt Sie in allen vertragsrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere Vertragsgestaltung und Prozessvertretung und übernimmt den Forderungseinzug und ggf. die Zwangsvollstreckung zur Durchsetzung Ihrer Forderungen.

Thema Arbeitsrecht:

  • Kosten Arbeitsrechtsschutz
  • Kündigung von Arbeitsvertrag
  • Befrister Arbeitsvertrag
  • Befristetes Arbeitsverhältnis
  • Abmahnung von Arbeitsverhältnis
  • Abmahnung wegen Krankheit
  • Kündigung während Krankheit
  • Kündigungsschutz / Kündigungsschutzklage
  • Arbeitszeugnis / Arbeitszeugnis / Arbeitsvertrag
  • Urlaubsanspruch / Urlaubsabgeltung bei Kündigung
  • Einklagen von Provisionsforderungen
  • Gehaltsabrechnung
  • Abmahnung
  • Fristlose Kündigung
  • Abfindung und Abfindungsanspruch
  • Geschäftsführeranstellungsvertrag
  • die Beendigung von Arbeitsverhältnissen, insbesondere Abmahnung, Kündigung, Kündigungsschutz, Änderungskündigung, Aufhebungsvertrag, Abwicklungsvertrag sowie Freistellung, Sperrzeit, Abfindung, Zeugnis, nachvertragliches Wettbewerbsverbot und Kundenschutz
  • Urlaub, Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Mutterschutz, Elternzeit, Schwerbehindertenrecht
  • Arbeitsrecht in der Insolvenz des Arbeitgebers, insbesondere Insolvenzgeld, Betriebsübergang, Kündigungsschutz etc.
  • Gestaltung von Arbeitsverträgen und Dienstverträgen

Thema Insolvenz:

  • Beratungstermine für Restschuldbefreiung & Schuldenbefreiung
  • Antrag zur Insolvenz & Insolvenzantrag
  • Insolvenzvermeidung
  • Kosten der Insolvenz / Prozesskostenhilfe / Insolvenzgericht / Gerichtskostenzuschuss
  • Pfändung: Kontenpfändung
  • Vollstreckung von Forderungen
  • Gehaltspfändung & Lohnpfändung
  • Stundungsverhandlungen und Vergleichsverhandlungen, Erarbeitung von Schuldenbereinigungsplänen und Insolvenzplänen
  • Beratung im Hinblick auf die Einhaltung strafrechtlicher und insolvenzrechtlicher Vorschriften, insbesondere Insolvenzverschleppung, Verletzung der Buchführungspflichten etc.
  • Durchführung der außergerichtlichen Schuldenbereinigungsversuch nach § 305 Insolvenzordnung zur Vermeidung bzw. Vorbereitung des Verbraucherinsolvenzverfahrens und der Restschuldbefreiung (auch Beratungshilfe-Mandate)
  • Gläubigerberatung, z. B. bei der Abwehr von Anfechtungsansprüchen, bei der Forderungsanmeldung zum Insolvenzverfahren des Schuldners und bei der Wahrung ihrer Rechte betreffend die Restschuldbefreiung
  • Insolvenzprophylaxe und Beratung beim Erwerb von Gegenständen der Insolvenzmasse sowie beim Unternehmenskauf aus der Insolvenz
  • Vollstreckungsschutz im Zwangsversteigerungsverfahren, bei Kontopfändung und Gehaltspfändung, Beratung bei Fragen zum Thema Gerichtsvollzieher, Ladung zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung, Angaben im Vermögensverzeichnis,Haftbefehl und pfändungsfreiem Einkommen und Vermögen
  • Erstellung eines Insolvenzplan / Insolvenzplanverfahren
  • Anfechtungsklage gegen eine Insolvenz bzw. im Rahmen einer Insolvenzanfechrung Umsetzung Insolvenzanfechtungsprozess
  • Anfechtung des Insolvenzverwalter und Klage auf eine Anfechtungsanspruch
  • Rückzahlungsanspruch aus Insolvenzverfahren bzw. Rückabwicklung i.R. eines Rückabwicklungsanspruch
  • Geschäftsführerhaftung bei einem Insolvenzverfahren
mehr Infos zu Kuschel RA für Arbeitsrecht