DFB-Pokal: Das sind die Gegner der Bayern und Löwen

Der DFB-Pokal steht in der Allianz Arena, Foto: dpa / nordphoto / Straubmeier
Foto: dpa / nordphoto / Straubmeier

FC Bayern trifft auf einen Regionalligisten

(8.6.2018) Auf ein Neues im DFB-Pokal: Am Freitagabend zog Losfee Palina Rojinski die Partien für die erste Hauptrunde 2018/2019. Der FC Bayern München muss zu einem Regionalligisten reisen. Der TSV 1860 empfängt einen Gegner, den die Löwen sehr gut kennen.

Löwen empfangen Holstein Kiel im Grünwalder

Leichtes Los für den FC Bayern: In der ersten Runde des DFB-Pokals 2018/2019 müssen die Münchner bei Regionalligist SV Drochtersen/Assel antreten. Das Team ist Sieger des Niedersachenpokals der vergangenen Saison und ist seit dem erfolgreichen Halbfinale für den DFB-Pokal als Teilnehmer gesetzt. In der Regionalliga landete der Verein in der abgelaufenen Spielzeit auf Platz 12.

Der TSV 1860 München muss im Grünwalder Stadion gegen Holstein Kiel ran. Die Löwen-Fans erinnern sich mit Sicherheit an die Relegation im Juni 2015 gegen Kiel. Damals waren die Löwen bereits fast abgestiegen - bis in der Nachspielzeit Kai Bülow doch noch den Siegtreffer erzielte - die Löwen durften in der 2. Liga bleiben. Für Zündstoff in der Partie ist also allemal gesorgt.

(muenchen.de)

Mehr Aktuelles aus München

Top