Ryanair-Piloten streiken am heutigen Freitag

Ryanair am Flughafen München

Keine Flüge ab München betroffen

(10.8.2018) Die Ryanair-Piloten machen ernst: Im europaweiten Tarifkonflikt beim Billigflieger streiken am heutigen Freitag auch die in Deutschland stationierten Piloten. Am Flughafen München sind laut Flughafenbetreiber keine Flüge betroffen.

24-Stunden-Ausstand von Freitagfrüh bis Samstagfrüh

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat die festangestellten Kapitäne und Piloten an den deutschen Basen von Ryanair für den heutigen Freitag zur gemeinsamen Arbeitsniederlegung mit Piloten aus Schweden, Irland und Belgien aufgerufen. Der Streik beginnt heute Nacht um 3.01 Uhr und endet am Samstag um 2.59 Uhr. Laut Gewerkschaft seien alle Verbindungen von Ryanair betroffen, die in dieser Zeit aus Deutschland abfliegen wollen.

Am Flughafen München dürfte der Streik keine Flüge treffen. Die angekündigten Flüge von und nach Dublin sollen laut der website von Ryanair planmäßig starten und landen. Auch laut Flughafen Website liegt für diese Flüge bislang keine Streik-Meldung von Ryanair vor.

  • Abflug, 10.8. um 10:20 Uhr und 21:10 Uhr von München nach Dublin
  • Ankunft, 10.8. um 9:40 Uhr und 20:20 Uhr von Dublin nach München

Europas größte Billigfluglinie befindet sich seit Monaten in einem Konflikt mit ihren Arbeitnehmern. Die Piloten wollen vor allem höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen durchsetzen. Viele Piloten sind nicht fest angestellt, sondern sitzen als Selbständige im Cockpit.

Weitere Informationen zu Ankunft und Abflug am Münchner Flughafen gibt es hier

Mehr Aktuelles aus München

Top