Trampolinpark eröffnet: Neue Sprung-Action für München

Trampolinspringen im Airsports Superfly, Foto: Jens Koch
Foto: Jens Koch

Airsports Superfly eröffnet Trampolinpark am Moosfeld

Ihr wollt auf ein ganz anderes Level springen? Dann solltet Ihr unbedingt mal im neuen Superfly Airsports Trampolinpark vorbeihüpfen. Die Funsport-Halle im Münchner Osten ist seit Ende November geöffnet - und hat auf riesiger Fläche eine Menge zu bieten.

Tobt Euch auf 4.000 Quadratmetern Fläche aus

Basketball-Dunk im Airsports Superfly, Foto: Jens Koch
Foto: Jens Koch

Nur springen war gestern – das Motto des neuen Superfly Airsports Trampolinpark trifft es eigentlich ganz gut. Denn weit im Münchner Osten, an der Martin-Kollar-Straße 4 im Moosfeld, erwarten künftig auch die Sprunggewaltigsten unter Euch ein paar ganz neue Herausforderungen und das auf eine Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Etwa der Ninja Parcours, bei dem Ihr Euch ein paar ziemlich anspruchsvollen Hindernisse stellen müsst, wie Ihr sie vielleicht aus der TV-Show „Ninja Warrior“ kennt. Ein Hauch Spider Man wird Euch beim Wandlauf im Wall Tramp geboten und von den Waterfall Trampolines stürzt Ihr Euch wagemutig ins Schaumstoffbecken. Und wer möchte, kann am Basketballkorb Slam Dunks versuchen, die Kobe Bryant vor Neid erblassen lassen.

Trampolinspaß für die ganze Familie

Auch wenn das nun alles nach viel Adrenalin klingt: Natürlich ist das Ganze  auch für einen Familienausflug geeignet. Und für die Sportfans unter Euch gibt’s spezielle Fitnessangebote, denn Trampolinspringen bietet ja bekanntermaßen die perfekte Kombination aus Kraft und Ausdauer.

Zudem werden auch spezielle Geburtstagsaktionen oder Gruppentickets etwa für einen Schulausflug angeboten. Die Ticketpreise richten sich nach dem Alter und sind zeitlich gestaffelt, Ihr habt die Möglichkeit, Euch 60, 90 oder sogar 120 Minuten auszutoben. Der Standort in München ist übrigens bereits der zehnte Park, den Superfly Airsports eröffnet.

Mehr Aktuelles aus München

Top