Hier entstehen tausende neue Wohnungen in München

Wohnungsbau in München - Symbolbild, Foto: muenchen.de / Mark Read
Foto: muenchen.de / Mark Read Symbolbild

Wohnungsbau in München: An diesen Projekten wird gearbeitet

München baut! In den kommenden Jahren entstehen tausende neue Wohnungen in München. Wir haben hier für Euch den Überblick über einige Projekte.

Wo Wohnraum entsteht - die Projekte im Überblick

Planungsbezirk Mitte:

  • 670 Wohnungen in Neuhausen: Nördlich der Schwere-Reiter-Straße am Südende des Olympiaparks baut der Freistaat Bayern kostengünstige Wohnungen für Staatsbeamte. Zusätzlich sollen Kitas und Büros entstehen sowie im nördlichen Bereich eine Grünfläche, die direkt an den Olympiapark grenzt.
  • 820 Wohnungen in Neuhausen: Die Stadt München geht bei der Entwicklung des Kreativquartiers auf der Fläche der ehemaligen Luitpoldkaserne und angrenzenden Gebieten neue Wege: Auf dem Gelände zwischen Dachauer-, Loth-, Schwere-Reiter-, Heß- und Infanteriestraße soll ein urbanes Stadtquartier entstehen, in dem Wohnen und Arbeiten mit Kunst, Kultur und Wissen verknüpft werden.
  • 600 Wohnungen in der Isarvorstadt: Das rund sieben Hektar große Viehhof-Gelände zwischen der Tumblinger-, Zenetti-, Thalkirchner Straße und der Bahnlinie München Rosenheim soll in den nächsten Jahren zu einem innerstädtischen Quartier entwickelt werden. Neben rund 600 Wohnungen sind auch soziale und kulturelle Einrichtungen, Dienstleistungsangebote und ein Gewerbehof vorgesehen.

Planungsbezirk West:

  • 900 Wohnungen in Feldmoching (Ratold- und Raheinstraße): Östlich des S- und U-Bahnhofes Feldmoching soll auf den Brachflächen an der Ratold- und Raheinstraße ein attraktives Quartier mit etwa 900 Wohnungen für 2.070 Menschen entstehen. Außerdem sind drei Kindertagesstätten und ein ergänzendes Angebot an Geschäften am S- und U-Bahnhof geplant.
  • 400 Wohnungen in Lochhausen (Osteranger): An der Osterangerstraße in Lochhausen soll ein neues Quartier mit rund 400 Wohnungen für 1.000 Menschen, öffentlichen Grünflächen und sozialer Infrastruktur entstehen. Vorgesehen sind vier ähnlich aufgebaute Hofgruppen, die sich um eine gemeinsame Quartiersmitte gruppieren.
  • 460 Wohnungen in Lochhausen (Henschelstraße): Südlich der Henschelstraße am Ortsrand von Lochhausen soll ein neues Wohngebiet für etwa 1.000 Menschen entstehen. Insgesamt sind zirka 460 Wohnungen, Freiflächen, zwei Häuser für Kinder und Versorgungseinrichtungen geplant.
  • 380 Wohnungen in Neuaubing: Auf dem 6,5 Hektar großen Südteil des ehemaligen Dornier-Geländes in Neuaubing soll ein neues Quartier mit rund 380 Wohnungen für 900 Menschen entstehen. Außerdem sind eine Kindertageseinrichtung und großzügige öffentliche sowie private Grünflächen geplant. Das Areal befindet sich größtenteils in Privateigentum.

Planungsbezirk Ost:

  • 750 Wohnungen in Neuperlach: Am Otto-Hahn-Ring in Neuperlach wird ein zeitgemäßer, qualitätsvoller Wohnstandort mit Versorgungsangeboten, Gastronomie und sozialen Einrichtungen entwickelt. Etwa 750 neue Wohnungen für 1.800 Menschen können dort entstehen. Hinzu kommen nicht störende gewerbliche Nutzungen, Grün- und Freiflächen.
  • 1.150 Wohnungen in Berg am Laim (Werksviertel): Hinter dem Ostbahnhof, zwischen Frieden-, Mühldorf-, Ampfing-, Anzinger, Aschheimer und Rosenheimer Straße, entsteht auf 39,5 Hektar ein urbanes Stadtquartier. Wo einst Unternehmen wie Pfanni, Zündapp, Konen und Optimol ihre Produktionsstätten hatten und heute Nachtschwärmer unterwegs sind, werden einmal 2.630 Menschen leben und 12.600 arbeiten.
  • 250 Wohnungen in Giesing: Der Freistaat Bayern möchte im östlichen Bereich der ehemaligen McGraw-Kaserne in Giesing ein neues Wohnquartier errichten. Geplant sind zirka 250 Mietwohnungen für Staatsbedienstete, Wohnheimplätze für die Justiz, Geschäfte, Kindertagesstätten und Grünflächen.
  • 1.300 Wohnungen in Perlach: Zwischen der Friedrich-Creuzer-Straße und dem Karl-Marx-Ring in Perlach, wo sich einst die Kiesgrube Piederstorfer befand, wird ein neues Quartier mit zirka 1.300 Wohnungen für 3.000 Menschen gebaut. Außerdem werden drei Kindertagesstätten, Einzelhandel sowie Grün- und Freiflächen entstehen.

Weitere Planungen:

  • 1.750 bis 2.000 Wohnungen in Feldmoching (Eggarten-Siedlung): In der Eggarten-Siedlung in Feldmoching soll ein neues Stadtquartier mit 1.750 bis 2.000 Wohnungen und der erforderlichen sozialen Infrastruktur entstehen. Der Stadtrat hat am 24. Juli 2019 die Eckdaten für einen Wettbewerb und die Aufstellung eines Bebauungsplans beschlossen. Grundlage ist ein Strukturkonzept.
  • 1.600 Wohnungen in Feldmoching (Lerchenauer Straße): An der Lerchenauer Straße in Feldmoching soll in den nächsten Jahren ein neues Stadtquartier mit einem Schul- und Sportcampus entstehen. Neben zirka 1.600 Wohnungen sind ein Gymnasium, eine Grundschule, Grünflächen, Läden sowie diverse Infrastruktureinrichtungen geplant.
  • 230 Wohnungen in Obergiesing-Fasangarten: Auf der rund vier Hektar großen, unbebauten Fläche am Rande des Stadtbezirks Obergiesing-Fasangarten neben der Autobahn A8 soll ein neues Quartier mit 230 teils geförderten Wohnungen entstehen. Außerdem sind private und öffentliche Grünflächen sowie eine Kindertageseinrichtung mit je zwei Kindergarten- und Krippengruppen geplant.
  • 5.500 Wohnungen in Freimann (Bayernkaserne): Auf dem Gelände der ehemaligen Bayernkaserne in Freimann und dem östlich angrenzenden Gewerbegebiet an der Heidemannstraße soll ein neues Stadtquartier mit rund 5.500 Wohnungen für bis zu 15.000 Menschen entstehen. Das 48 Hektar große Areal ist seit 2011 im Eigentum der Stadt und bietet enorme Chancen für den angespannten Wohnungsmarkt.
  • 1.065 Wohnungen in Laim: Wo sich jetzt noch der Busbetriebshof der Stadtwerke befindet und früher ein Straßenbahnbetriebshof war, soll ein attraktives Quartier mit zirka 1.065 Wohnungen entstehen. Außerdem sind soziale Infrastruktur, ein Kerngebiet mit Geschäften, Büros und Dienstleistungen am Knoten Zschokke-/Westendstraße sowie eine 1,45 Hektar große Grünfläche geplant.

(Stand: November 2020)

 

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top