München erlässt Alkoholkonsumverbot für Fußgängerzone und Viktualienmarkt

Die Fußgängerzone in München
Die Fußgängerzone in München

Örtlich beschränktes Alkoholverbot in der Innenstadt seit 8. Dezember

(7.12.2021) Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) der Stadt München unter der Leitung von OB Dieter Reiter hat ein Alkoholkonsumverbot für die Fußgängerzone und den Viktualienmarkt beschlossen. Diese Corona-Maßnahme ist ab dem 8. Dezember gültig.

Alkohol in der Fußgängerzone auch an Silvester und Neujahr nicht erlaubt

Das Alkoholkonsumverbot für die Fußgängerzone und den Viktualienmarkt gilt seit dem 8. Dezember täglich von 11 bis 23 Uhr. Im Außenbereich von Gaststätten (z.B. Schanigärten) ist der Alkoholkonsum während der Öffnungszeiten erlaubt.

Für diese Straßen und Plätze der Altstadt gilt das Verbot:

  • Sendlinger-Tor-Platz
  • Viktualienmarkt
  • Schützenstraße
  • die Fußgängerzone (mit dem Marienplatz) in der Altstadt inkl. der folgenden angrenzenden Straßen:
    - Tal (im Bereich der Hausnummern 1 bis 48)
    - Rosental zwischen Sendlinger Straße und Rindermarkt
    - Rindermarkt
    - Dienerstraße 
    - Schrammerstraße
    - Landschaftstraße
  • Zum Lageplan (PDF) 

Die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ermöglicht diese Maßnahme: Der Konsum von Alkohol an öffentlichen Orten unter freiem Himmel ist untersagt, wenn sich Menschen dort auf engem Raum oder nicht vorübergehend aufhalten. Die Orte in der Altstadt hat die Stadt München gemeinsam mit der Polizei festgelegt.

So begründet OB Reiter das Alkoholkonsumverbot

Oberbürgermeister Dieter Reiter zu der Entscheidung: „Es wäre absolut unverständlich, einerseits den Christkindlmarkt mit seinen Glühweinständen wegen Corona abzusagen, aber gleichzeitig den Alkoholkonsum auf den stark frequentierten Flächen in der Innenstadt weiter zuzulassen. Deshalb haben wir jetzt in enger Abstimmung mit der Polizei für die Fußgängerzone und den Viktualienmarkt ein Alkoholkonsumverbot ausgesprochen.“

Coronavirus: Informationen der Stadt München
Das Referat für Gesundheit und Umwelt zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)
Die Übersicht

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top