Dr. Stevens, Spezialist für Sexualstrafrecht

Dr. Stevens, Spezialist für Sexualstrafrecht

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Erfolgskonzept:

Kernpunkt unseres überdurchschnittlichen Erfolgs im Sexualstrafrecht ist unsere enge Spezialisierung. Was in der Medizin nämlich längst selbstverständlich ist, gilt auch im Strafrecht: Auch hier ist die Materie so komplex, dass es hoch qualifizierter Experten auf dem jeweiligen Einzelgebiet bedarf:

Das Sexualstrafrecht zählt mitunter zu den komplexesten Bereichen des Strafrechts. Denn neben fachlichem Spezialwissen ist vor allem ein hohes Maß an Expertise in den Bereichen (Aussage)Psychologieforensischer IT und (Rechts)Medizin von Nöten, um eine effektive und suffiziente Vertretung für den Mandanten zu erreichen. 

Ob Vorwürfe wegen sexueller BelästigungNötigungVergewaltigung oder Missbrauch sowie Jugend- und Kinderpornographie bzw. Cyber-GroomingSextingPosing und Sextortion, die Strafen im Sexualstrafrecht fallen überdurchschnittlich hoch aus (80 % aller Verurteilungen sind Freiheitsstrafen) nicht selten aufgrund einer falschverstandenen Schutz-Hysterie und einem gesellschaftspolitischen Verurteilungsdruck.

Gleichzeitig drohen dem Beschuldigten einer Sexualstraftat schwere außergerichtliche Konsequenzen, wie öffentliche Bloßstellungstrengere Maßstäbe bei der Eintragung ins Führungszeugnis oder gravierende Auswirkungen auf Berufs- und Privatleben.

Umso wichtiger ist es gerade bei Sexualstrafverfahren, drohende Nachteile, strafprozessuale Maßnahmen und gerichtliche Entscheidungen, mit allen rechtlichen Mitteln weitestgehend zu verhindern, abzuwenden oder zumindest abzuschwächen – dies unabhängig von Schuld oder Unschuld bzw. von der Frage der Nachweisbarkeit.

Denn gerade bei den Sexualstrafverfahren, wo oftmals erhebliche Beweisprobleme bestehen (Stichwort: Aussage gegen Aussage) bzw. es häufig auf reine Rechtsfragen ankommt (z.B. Speicherung von Kinderpornographie im sog. Cache), ist der Ausgang des Strafverfahrens meist offen.

In kaum einem anderen Teilgebiet des Strafrechts kommt es daher so sehr auf die richtige Wahl eines erfahrenen und kompetenten Anwaltes an. 

Denn nur mit besonderem Fachwissen und kontemporärer Expertise lassen sich im Sexualstrafrecht überdurchschnittlich gute Ergebnisse erzielen.

Spezialist für Sexualstrafrecht

  • Als einer der ersten Anwälte überhaupt, hat sich Rechtsanwalt Dr. Stevens lange vor #NeinheißtNein und #metoo auf das Sexualstrafrecht spezialisiert.
  • Nicht nur gehört Dr. Stevens zu den bekanntesten Anwälten im Bereich der Sexualdelikte, er ist auch Dozent für Sexualstrafrecht, sowohl an der Universität, als auch für die Deutsche Richterakademieund die Fachanwaltsfortbildung.

So unterrichtet Dr. Stevens regelmäßig Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Referendare und Studenten im Sexualstrafrecht und publiziert in diesem Bereich auch für zahlreiche Zeitschriften (u.a. Spiegel, BILD, Welt, NJW etc).

  • Trotz der steten Verschärfung des Sexualstrafrechtsgibt es nur sehr wenige Anwältedie sich auf diesen Bereich des Strafrechts spezialisiert haben, meist aus oder Angst andere Mandate hierdurch zu verlieren. Dabei können Strafanzeigen mit sexuellem Hintergrund jeden treffen und meist aus heiterem Himmel.

Dr. Alexander Stevens ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht. Darüber hinaus ist er Gast-Dozent an der Deutschen Richterakademie sowie an den Universitäten München (LMU), Passau, Augsburg und Regensburg.

Zusammen mit einem Team aus weiteren spezialisierten Rechtsanwälten, Fachanwälten und einem ehemaligen Staatsanwalt ist Dr. Stevens bundesweit tätig.

Gute Ergebnisse erfordern Fachwissen und Erfahrung. Beides kann man nur haben, wenn man sich überwiegend oder gar ausschließlich mit einem einzelnen Fachgebiet beschäftigt.

Unsere Kanzlei bietet Ihnen daher eine qualitativ hochwertige Verteidigung in strafrechtlichen Spezialgebieten. Ob Fachanwalt, Strafrechtsdozent oder ehemaliger Staatsanwalt: Wir vertreten unsere Mandanten bundesweit vor allen Gerichten, in erster Instanz, Berufung und Revision, bis hin zum Verfassungsgericht.

Kontaktieren Sie uns jederzeit unverbindlich und kostenfrei per Mail an anwalt@verteidigung-strafrecht.de oder telefonisch unter 089 / 89 08 44 89.

In Notfällen (z.B. Durchsuchung oder Verhaftung) erreichen Sie uns jederzeit unter 0151/ 21 33 33 34.

Weitere Informationen zu unserer Kanzlei, unserer Tätigkeit und Erste-Hilfe-Maßnahmen im Strafrecht, erhalten Sie unter

www.verteidigung-strafrecht.de/alexander-stevens/

mehr Infos zu Stevens, Dr. - Fachanwalt für
E-Mail: anwalt@verteidigung-strafrecht.de | Telefon: 089 / 89 08 44 89 | In Notfällen 0151 / 21 33 33 34

Informationen zur Barrierefreiheit

5 Bewertungen zu Stevens, Dr. - Fachanwalt für

5
5 Bewertungen
  • von am

    Ich hatte mit einem schweren Vorwurf zu kämpfen den ich dank der kompetenten Hilfe mit einem Freispruch aus der Welt schaffen konnte.

  • von am

    In einem Ermittlungsverfahren gegen mich hat man mich sehr gut von Anfang an vertreten. Brillanter Anwalt.

  • von am

    Fachanwalt der sich viel Zeit für meinen Fall genommen hat und mich nicht im regen hat stehen lassen:

  • von am

    Sehr qualifizierte und engagierte Kanzlei. Danke für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

  • von am

    ....Aber trotzdem eine Bewertung abgeben: Ich hatte den Anwalt gewechselt. War davor bei einer anderen im Internet sehr präsenten Kanzlei für Strafrecht mit der ich hoch unzufrieden war. Habe viel Geld bezahlt und es wurde nichts unternommen. Während des Ermittlungsverfahrens wechselte ich zu Dr. Stevens den ich in der Sendung Markus Lanz gesehen hatte. Die Kanzlei ist hochkompetent, der Doktortitel scheint tatsächliche einen Unterschied in der Qualität der Arbeit zu machen, denn es wurde ein umfassender Schriftsatz an die Staatsanwaltschaft gefertigt und prompt wurde mein Verfahren eingestellt. Dafür vielen vielen Dank - insbesondere dass ich jetzt nciht vorbestraft bin. Ich habe Ihnen noch ein kleines Dankeschön in die Kanzlei geschickt! HG Ihr FZ.