Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona

Pfaffenwinkel und Wieskirche

Südwestlich von München, zwischen Lech und Loisach, liegt der Pfaffenwinkel. Ein traumhaftes Fleckchen Oberbayern, welches Nonnen, Mönche und Pfaffen seit Jahrhunderten zum Verweilen und Niederlassen bewegte.

Wieskirche

159 Klöster und Kirchen besiedeln diese Landschaft um malerische Ortschaften wie Bernried, Schongau oder Seeshaupt am Starnberger See. Besonders berühmt unter den zahlreichen Gebetsstätten sind zum Beispiel die Wallfahrtskirche „zum gegeißelten Heiland auf der Wies“ bei Steingaden, auch Wieskirche genannt, oder die Klöster Wessobrunn und Polling.

Darüber hinaus lockt die Gegend mit ihren sanften Hügeln auch zum Wandern, Radeln und Spazieren. Dabei kann man nicht nur die gute Luft des Pfaffenwinkels in sich aufsaugen, sondern auch die herzliche, unaufgeregte Gastfreundschaft seiner Bewohner.

Das könnte Sie auch interessieren

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top