Mit dem E-Scooter zur Wiesn? Das müsst Ihr beachten

E-Scooter von voi in München, Foto: muenchen.de
Foto: muenchen.de

Was für E-Scooter während dem Oktoberfest gilt

(13.8.2019) Die E-Scooter wachsen mehr und mehr ins Münchner Stadtbild hinein – auch zur Wiesn-Zeit wird der ein oder andere auf das neue Trendgefährt steigen. Doch während des Oktoberfests gibt es einige zusätzliche Regelungen für Rollerfahrer zu beachten. Wir stellen Euch die wichtigsten Punkte vor.

Roller dürfen nur bis zum mittleren Sperrring

Sperrplan Wiesn 2019, Foto: KVR
Foto: KVR

Manche Wiesngäste werden sicher auf die Idee kommen: Warum nicht einfach mit dem E-Scooter zur Theresienwiese fahren? Das geht während der Wiesn definitiv nicht. Mit den elektrischen Rollern dürft Ihr nur bis an den mittleren Sperrring (rote Umrandung auf der Grafik) fahren, derzeit klärt das Kreisverwaltungsreferat mit den Leihanbietern und der Polizei, wo in diesem Bereich geeignete Abstellmöglichkeiten für die Scooter eingerichtet werden können.

Auf dem Festgelände selbst sind - wie in den letzten Jahren auch - alle Arten von Fahrzeugen verboten, das gilt für Fahrräder, Inlineskates und natürlich auch E-Scooter.

Alle Infos zu den Verkehrsregeln rund um die Wiesn findet Ihr hier als PDF

Verzichtet nach dem Festzelt auf den E-Scooter!

E-Scooter am Wittelsbacherplatz, Foto: muenchen.de/Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

Definitiv auf die Geräte verzichten solltet Ihr nach dem Oktoberfest-Besuch, wenn Ihr schon etwas getrunken habt. „Wir stehen zu dem Thema E-Scooter mit der Polizei in engem Kontakt. Von dort hören wir, dass oft unter Alkoholeinfluss gefahren wird oder mehrere Personen auf einem E-Scooter stehen“, so Johannes Mayer, Pressesprecher des KVR. „Wer so etwas macht, gefährdet sich und andere. Und er setzt unter Umständen seinen Führerschein aufs Spiel.“

Es gelten die gleichen Promillegrenzen wie beim Autofahren: Mit über 0,5 Promille begeht Ihr eine Ordnungswidrigkeit, mit über 1,1 Promille eine Straftat und könnt auch Euren Führerschein verlieren. Verzichtet also nach dem Festzeltbesuch auf das Fahren mit E-Scootern und nehmt lieber die öffentlichen Verkehrsmittel oder ein Taxi nach Hause.

Der vollständige Plan zur Ansicht

Sperrplan Wiesn 2019, Foto: KVR
Foto: KVR

Mehr zum Oktoberfest, mehr Aktuelles aus München

Top