Anzeige Branchenbuch

So sieht das neue Logo für das Münchner Oktoberfest aus

Oktoberfest-PK mit Clemens Baumgärtner, Foto: Rico Güttich
Foto: Rico Güttich Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner und das neue Oktoberfest-Logo

Dynamisches "O" steht künftig für die Marke Oktoberfest

(4.8.22) Ein Logo mit dem Buchstaben "O" ist das zentrale Symbol für den neuen Markenauftritt des Münchner Oktoberfests. Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner stellte bei der Wiesn-Pressekonferenz das neue Designkonzept vor.

Komplettes Design für die Wiesn – mit Logo, Schrift und Farben

Oktoberfest-Logo mit Schrift, Foto: Referat für Arbeit und Wirtschaft
Foto: Referat für Arbeit und Wirtschaft Das Logo "O" und das Wort "Oktoberfest" mit der neuen Schriftart

Seit sich die Landeshaupstadt vor zwei Jahren die Marke "Oktoberfest" hat schützen lassen, sind die Pläne für einen neuen Markenauftritt gereift. Für eine bessere Vermarktung und ein modernes Erscheinungsbild hat das Referat für Arbeit und Wirtschaft ein einheitliches Design-System geschaffen. Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner hat die Neuheiten nun bei der Oktoberfest-Pressekonferenz vorgestellt.

Im Mittelpunkt steht ein geschwungenes "O" als Logo, das an die Frakturschrift erinnert, wie sie früher in Bayern verwendet wurde. Dafür hat das Projektteam eine ganz eigene Schriftart, die "Wiesn", entwickelt und programmiert. Zusammen mit einer farbenfrohen Bildsprache soll das neue Corporate Design, von der Werbeagentur RED kreiert, die dynamische Wiesn-Stimmung einfangen und sowohl traditionell als auch zeitgemäß wirken.

Neues Logo steht für die ganze Wiesn und ist weltweit verständlich

Krug mit Oktoberfest-Logo, Foto: Referat für Arbeit und Wirtschaft
Foto: Referat für Arbeit und Wirtschaft

Die abstrakte Initiale "O" wurde für das Logo ausgewählt, weil sie international verständlich ist, offen für Interpretationen und besser als ein bildliches Symbol für die gesamte Wiesn stehen kann. "Man soll es nicht erklären müssen, sondern direkt sehen können: Das ist das Oktoberfest!", sagt Benedikt Brandmeier, Leiter Bereich Tourismus, Veranstaltungen und Hospitality im Referat für Arbeit und Wirtschaft.

Ab sofort wird das neue Design für Souvenirs, im Marketing und in der Kommunikation verwendet.

Making-of-Video: So wurde das neue Wiesn-Logo entwickelt

Wiesn-Chef Baumgärtner: "Oktoberfest ist ein Gesamtkunstwerk"

Oktoberfest-PK mit Clemens Baumgärtner, Foto: Rico Güttich
Foto: Rico Güttich Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner

Der Münchner Wirtschaftsreferent und Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner stellte am 4. August auf der Pressekonferenz zur Wiesn das neue Design für das Oktoberfest vor.

„Das Oktoberfest ist ein einmaliges Gesamtkunstwerk, ein Stück Münchner Seele. Das Oktoberfest steht für das Heimatgefühl und die Gastfreundschaft der Münchnerinnen und Münchner. Ein Volksfest für alle, mit vielfältigen Genussmomenten auf höchstem Qualitätsniveau. Nach der Eintragung der Marke lag es nahe, ein neues Erscheinungsbild zu entwerfen. Eines, das so unverwechselbar ist wie das Oktoberfest selbst.“

Mehr Aktuelles aus München

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top