Herz & Heimat Stadtführungen in München

Herz & Heimat Stadtführungen in München

Herzlich willkommen,

mein Name ist Barbara Feige. Ich bin seit über 10 Jahren als selbständige Stadtführerin in dieser wunderbaren Stadt tätig.

Für die Münchner Volkshochschule und diverse andere, bayerische Volkshochschulen führe ich bereits seit 2015 verschiedene Stadtteilführungen durch. 

Ich empfinde es täglich immer wieder als Privileg, meine wunderschöne Heimatstadt interessierten Besuchern zu präsentieren, daher auch mein Firmenname „Herz und Heimat Stadtführungen“.

Meine Führungen sind stets kurzweilig, humorvoll und immer mit einem Augenzwinkern. Bei meinen Touren sind alle Menschen herzlichst willkommen. Egal ob Vorschulkind oder Vorstandsvorsitzender, ich bemühe mich um alle meine Gäste gleich, denn mir ist wichtig, dass Sie alle ein schönes und bleibendes Erlebnis haben.

Jeder Mensch ist anders und deshalb werden auch meine Touren stets auf Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst. Sie melden sich einfach per Telefon oder Email bei mir, nennen mir Ihre Erwartungen und erzählen ganz kurz was für eine Gruppe Sie wären. Das Programm gestalte ich jeweils flexibel, so dass jeder Teilnehmer Ihrer Gruppe einen maximal tollen Tag erleben kann.

Alle hier angebotenen Touren sind auch für größere und große Gruppen buchbar. Ein Team von kompetenten Stadtführer*innen steht mir dabei zur Seite. Jeder Rundgang kann selbstverständlich auch für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angepasst werden. Die Führungen sind außerdem in vielen Sprachen buchbar, fragen Sie einfach nach!

Meine Führungen können auch verschenkt werden - alle Infos zu den neuen Gutscheinen.

Stadtführungen in München - eine Auswahl

Stadtführungen in München - eine Auswahl

Klassische Altstadtführung

Diese Führung ist ideal, um einen ersten Eindruck von der Münchner Altstadt zu gewinnen. Wir starten am Marienplatz mit einer kurzen geschichtlichen Einführung. Stationen der Tour sind unter anderem: St. Peter, der Viktualienmarkt, Hl. Geist Kirche, der Alte Hof, das Hofbräuhaus, die Pfistermühle, der Max-Joseph-Platz und die Fünf Höfe.

Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden und endet in den Fünf Höfen bzw. am Odeonsplatz.

München für Münchenkenner

Dieser Spaziergang startet zwar prominent am Sendlinger Tor, doch dann verlassen wir die ausgetretenen Touristenpfade und wandeln etwas abseits der Hauptstraßen. Wir entdecken z.B. ein Molekül im Ministerium, ein paar der vielen verbliebenen Hauszeichen im Kreuzviertel, eine Druckerei in bester Innenstadtlage, die Abendmahlgruppe in der Damenstiftskirche, den schönen Turm mit dem verzweifelten Goldschmied und vieles mehr.

Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden und endet im Asamhof.

Des hab’ i ja no nia gsehn!

Da müssen auch die Einheimischen sehr genau hinschauen! Im normalen Tagesgeschäft laufen wir oft achtlos an baulichen Besonderheiten und Denkmälern vorüber. Deshalb betrachten wir unsere Umwelt bei diesem Rundgang sehr genau. Sie werden staunen wie viele Wandgemälde, Statuen, Kunstwerke und ein Labyrinth Ihnen noch nie aufgefallen sind.

Dauer der Führung ca. 2 Stunden, Start- und Endpunkt nach Absprache.

Exklusiv!

Die klassische Altstadtführung mit zubuchbaren „Goodies“, wie z.B. einem Aperol Sprizz auf der Dachterrasse der Deutschen Eiche oder einem Glas Champagner pro Gast bei Dallmayr oder einem Cappuccino im Bayerischen Hof oder einer kleinen Pralinenauswahl bei Eilles, etc. (oder – wer das möchte: alles zusammen).

Startpunkt, Dauer und Ende nach Absprache.

Themenführungen in München - eine Auswahl

Themenführungen in München - eine Auswahl

Sagen und Mythen

Auf unserem Spaziergang durch die Münchner Altstadt hören wir viele spannende Geschichten. Warum hat der Teufel in der Frauenkirche seinen Fußabdruck hinterlassen? An welcher Kirche kann man noch heute eine Kanonenkugel finden? Wo kann man eine Breze im Deckenfresko aufspüren? Und wohin klettert der Lindwurm an der Ecke des Neuen Rathauses? Alle diese Fragen und noch mehr werden wir während unserer Tour klären.

Dauer der Führung ca. 2 Stunden, Start- und Endpunkt nach Absprache.

Liebesgeschichten und andere Verwicklungen

Vielleicht nicht ganz so romantisch wie Paris oder Venedig, so hat doch auch München einige Episoden zum Dauerbrenner„Liebe“ zu bieten. Wir klären was es mit einem Postillion d’amour auf sich hat, besuchen die Julia Statue am Alten Rathaus, um uns noch etwas Liebesglück abzuholen und hören z.B. von Kurfürstin Marie Leopoldine. Mit 18 Jahren wurde sie an den damals 70jährigen bayrischen Kurfürsten Karl Theodor „verschachert“. Ihrem Mann soll sie die Schlafzimmertüre vor der Nase zugeknallt und diese dann von innen versperrt haben. Und als ihre Familie sie in München besuchte, hat die rachsüchtige Kurfürstin ihnen angeblich Fledermäuse auftischen lassen. Aber das ist wieder eine andere Geschichte.

Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden, Beginn und Ende nach Absprache.

Stadtteilführungen - eine Auswahl

Stadtteilführungen - eine Auswahl

Giesing von unten nach oben

Wir starten am Kolumbusplatz mit einer kurzen, geschichtlichen Einführung. Anschließend sehen wir spektakuläre Architektur am Hexenhäusl „GansWoanders“ und spazieren weiter zum Auer Mühlbach – Klein-Venedig heißt das Viertel dort. Bevor wir den Giesinger Berg erklimmen, machen wir noch einen Abstecher zu einer der ältesten Herbergen der Stadt München. Nach der Besichtigung der Hl. Kreuz Kirche, geht es durch die unter Denkmalschutz stehende Feldmüllersiedlung durch den Krone Park zum Nockherberg.

Dort endet die Führung nach ca. 2 Stunden.

Haidhausen

Heute ein beliebtes Wohn- und Ausgehviertel, wurde Haidhausen das erste Mal im Jahre 808 in einer kirchlichen Urkunde erwähnt. Somit ist der Stadtteil um einiges älter als die Münchner Altstadt. Wir wandern durch das ehemalige Herbergsviertel und das Franzosenviertel. Dabei begeben wir uns auf Spurensuche, wie die „Vorstädter“ im 19. und 20. Jahrhundert gelebt haben. Und auch mit welchen Schwierigkeiten sie zu kämpfen hatten. Die Tour kann gerne im Werksviertel hinter dem Ostbahnhof mit einer Fahrt mit dem Riesenrad „Umadum“ enden.

Dauer der Führung ca. 2 Stunden, Start- und Endpunkt nach Absprache.

Münchens wilder Westen - Von Sendlinger zur Schwanthaler Höhe

Wir starten unsere Wanderung „Am Harras“. Schon hier werden die Gegensätze des spannende Stadtteils sichtbar: Neue Sachlichkeit steht an dem viel befahrenen Platz schönster Jugendstil Architektur gegenüber. Weiter geht es durch das Sendlinger Oberfeld. Dort erkunden wir den ehemals bäuerlich geprägten Ortskern Sendlings und erfahren an der alten Kirche St. Margaret zahlreiche Details der Sendlinger Mordweihnacht 1705. Einen Einblick in die jüngere Historie des Stadtteils erhalten wir hinter dem Sendlinger Kirchplatz und in der Daiserstraße. Anschließend führt unser Weg ins benachbarte Westend, ein Viertel das sich durch den Umzug der Messe München komplett im Wandel befindet. Wir bewundern einen begrünten Bahntunnel, den neuen Nachbarschaftstreff des Viertels und die „unendliche Treppe“ des Künstlers Olafur Eliasson. Am Park Plaza, dem neuen Wahrzeichen der Schwanthaler Höhe, geht es vorbei zum Verkehrszentrum des Deutschen Museums, wo unsere Tour nach ca. 2,5 Stunden endet.

Schlossführungen - eine Auswahl

Schlossführungen - eine Auswahl

Schloss und Parkburgen Nymphenburg

Das Sommerschloss unserer Wittelsbacher hat eine Menge zu bieten. Unsere Zeitreise beginnt mit einer kurzen geschichtlichen Einführung. Nach der Besichtigung des Schlosses geht es (optional) in das Marstallmuseum. Anschließend bewundern wir die Gartenarchitektur und die romantischen Parkburgen. Dabei können Sie die kurze Variante mit Amalienburg und Magdalenenklause wählen, oder den langen Spaziergang, in welchem auch noch die Baden- und Pagodenburg inkludiert ist. Die Parkburgen sind während der Wintermonate geschlossen und können in dieser Zeit nur von außen besichtigt werden.

Dauer, Start- und Endpunkt nach Absprache.

Stadtführungserlebnisse schenken! Jetzt Gutschein sichern

Stadtführungserlebnisse schenken! Jetzt Gutschein sichern

Ich habe für Sie 2 Gutschein Varianten zur Auswahl:

Variante 1: Gutschein für eine Führung im offenen Programm, für Euro 14,- pro Person. Die Termine für das offene Programm findet man regelmäßig aktualisiert  auf der Homepage.

Variante 2: Gutschein für eine exklusive Tour, d.h. Sie suchen sich eine Führung aus und können zu einem Termin Ihrer Wahl bis zu 14 Freund*innen mitnehmen. Der Exklusiv-Gutschein kostet 140,- Euro

mehr Infos zu Herz und Heimat Stadtführungen

Informationen zur Barrierefreiheit

12 Bewertungen zu Herz und Heimat Stadtführungen

5
12 Bewertungen
  • von am

    We had an amazing tour, curated and tailored by Barbara to satisfy our hunger for the "Taste of Munich". Barbara focused on the old city center and the market, and alongside the interesting stories about the foundations of the city, we had a chance to taste many Bavarian delicacies! From the not-to-miss sausages, through excellent freshly brewed beer, special cheese, chocolate and the highlight....the "Kaiserschmarrn" that we ate on a rooftop, while drinking wine. We really had the feeling that in this short time, we gained so much insight to the heart of Munich. I highly recommend this tour to anyone that is passionate about food and history. Thank you, Barbara!

  • von am

    Wir waren im Rahmen unseres Teamevents, zum Thema „Des hab i ja no nia gsehn“, in der Altstadt Münchens unterwegs. Es war toll, die 2 Stunden sind wie im Flug vergangen. Wir haben lauter neue Dinge gesehen und auch ein spontaner Bierstopp war überhaupt kein Problem. Gerne buchen wir bei Barbara auch unser nächstes Event!

  • von am

    Um unseren ehemaligen Studienkameraden München zu zeigen, baten wir Frau Feige uns durch unseren Stadtteil Haidhausen/Au zu führen. Obwohl wir seit über 25 Jahren hier wohnen haben wir in dieser 3 Stunden Tour viele spannende Geschichten gehört und Orte gesehen die wir noch nicht kannten. Ausgehend von dem Riesenrad am Ostbahnhof bis hin zur Auer Dult war es eine perfekte Tour. Vielen Dank für diesen schönen Nachmittag.

  • von am

    Der Name ist Programm bei Herz und Heimat. Unsere Führung war wirklich herzlich und sehr kompetent. 100 Prozent empfehlenswert.

  • von am

    Unseren Teamevent begannen wir mit einer sehr informativen Stadtführung von Herz & Heimat. Kurzweilig und interessant lernten wir das Franzosenviertel aus neuen Blickwinkeln kennen. Sehr empfehlenswert auch für alle die München schon kennen. Barbara Feige versteht mit Humor und Herz die Teilnehmer für die Münchner Geschichte zu begeistern.

    Oh Danke für die lieben Worte, da freue ich mich sehr!

  • von am

    Ausgezeichnete Führung! Sehr weiterempfehlenswert! Mit unentdeckten Details wurde uns die Altstadt MUC im Rahmen einer kleinen Gruppe von 6 Personen elegant präsentiert. Hochinteressante historische Einblicke und Ereignisse haben uns gezeigt, dass wir unsere Lieblingsstadt neu kennenlernen dürften. Die Führung war sehr freundlich und auf einem imposanten humorbegleitendem Niveau gestaltet. Herzlichen Dank!

    Wie lieb, herzlichen Dank!!!

  • von am

    Tolle Führung sehr informativ u trotz vieler Menschen ringsum entspannt!

    Herzlichen Dank, es war auch für mich ein sehr, sehr schöner Nachmittag mit euch allen!

  • von am

    Obwohl ich ein München-Kenner bin, habe ich bei der Führung "München für Münchner" viel unbekanntes entdeckt. Erstaunlich! Danke an Barbara für die kurzweiligen zwei Stunden.

    Oh Dankeschön! Das ist ja nett :-)

  • von am

    Die Tour führte durch ein mir bekanntes Stadtviertel und zeigte mir trotzdem schöne neue Orte und viele interessante Details, die ich vorher noch nicht wahrgenommen hatte, aber nun in Zukunft beachten werde. Und das Ganze war auch noch unterhaltsam. Hat sich für mich also voll gelohnt! Liebe Grüße an die charmante Barbara :-)

    Herzlichen Dank lieber Roland!

  • von am

    Eine Führung mit viel Charme und jede Menge interessanter und wissenswerter Anekdoten. So macht eine Stadtführung richtig Spaß! Und weil es uns so gut gefallen hat, bekommen das jetzt sehr gute Freunde zum Geburtstag geschenkt.

    Vielen herzlichen Dank, da freue ich mich sehr.

  • von am

    Ich habe die München für Münchner Tour bei Barbara mitgemacht und war total begeistert. Obwohl ich hier geboren bin und mich gut auskenne, habe ich ganz viel Neues entdeckt. Die Zeit verging wie im Flug, es war durchwegs unterhaltsam und sehr interessant. Die nächste Führung ist schon gebucht!

    Herzlichen Dank für das Lob, das ist ein großer Ansporn. Auf die nächste Tour freu' ich mich schon. Ganz viele Grüße

  • von am

    Meine Tochter und ich haben die Tour „München für Münchner“ mitgemacht und waren begeistert, eine liebevoll ausgesuchte Tour in der Altstadt, die mich selbst als Münchnerin noch überraschte. Auf alle Fragen wusste unsere Stadtführerin Barbara eine Antwort, gerne gab sie noch weitere Tipps für den nächsten „Alleingang“ durch die Stadt. Auch zu anderen Stadtvierteln wusste sie Interessantes zu berichten. Gerne immer wieder. Danke!

    Vielen herzlichen Dank für das Lob, da freue ich mich sehr! Bis zum nächsten Mal :-)