Herzlich Willkommen im Algesiologikum - MVZ München

Die Medizin macht Jahr für Jahr immense Fortschritte. Dennoch machen sich schon heute drei große medizinische Herausforderungen bemerkbar, die in den nächsten Jahrzehnten unübersehbar werden: chronischer Schmerz als Volkskrankheit, Störungen der psychischen Gesundheit und schließlich das Problem von Mehrfacherkrankungen im Alter.

Das Algesiologikum nimmt sich dieser drei großen Themen an. Mit unseren Kompetenzen in einem interdisziplinären Team wird Ihre Gesundheit zur Expertensache.

Die bestmögliche Therapie unserer Patienten kann nur über einen fachübergreifenden Ansatz gewährleistet werden. Auf dieser Basis können unsere Spezialisten mit anerkannter Kompetenz und langjähriger Erfahrung unseren Patienten mehr Lebensqualität, Flexibilität und Mobilität verschaffen und die Chance zur Rückkehr ins Berufsleben geben.

Therapieschwerpunkte

Unser Therapiezentrum beinhaltet derzeit folgende Fachrichtungen und Therapieschwerpunkte:

  • Medizinische Schmerztherapie
  • Psychologische Schmerztherapie
  • Bewegungstherapie
  • Psychiatrie
  • Ärztliche Psychotherapie
  • Psychologische Psychotherapie
  • Klinische Geriatrie
  • Anästhesiologische Versorgung der Belegklinik des Diakoniewerks München-Maxvorstadt

Durch die Fachkompetenz der Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen sowie der psychologischen Psychotherapeuten bieten wir einen hohen Standard in Diagnostik und Therapie.

Mit vereinten Kompetenzen für Ihre Gesundheit

Die Medizin macht Jahr für Jahr immense Fortschritte. Dennoch machen sich schon heute drei große medizinische Herausforderungen bemerkbar, die in den nächsten Jahrzehnten unübersehbar werden: chronischer Schmerz als Volkskrankheit, Störungen der psychischen Gesundheit und schließlich das Problem von Mehrfacherkrankungen im Alter.   Das Algesiologikum MVZ nimmt sich dieser drei großen Themen an. Außerdem versorgt das MVZ im Diakoniewerk München-Maxvorstadt Patienten anästhesiologisch, die in der Belegklinik operiert werden. Mit vereinten Kompetenzen in einem interdisziplinären Team wird Ihre Gesundheit zur Expertensache.

Fachbereiche

Ambulantes Zentrum für Schmerzmedizin

Schmerztherapie muss gezielt ansetzen, um eine mögliche Entlastung zu bringen. Eine ausführliche Diagnostik macht deshalb den Anfang. Sobald Sie sich zu dieser ambulanten Untersuchung telefonisch angemeldet haben, senden wir Ihnen zur Vorbereitung dieses Termins den bundesweit einheitlichen Deutschen Schmerzfragebogen zu. Diesen füllen Sie bitte sorgfältig und vollständig aus und senden ihn uns.

nach Möglichkeit vorab per Post zurück. Alternativ können Sie den ausgefüllten Schmerzfragebogen auch zu Ihrem Termin mitbringen. Ihre Angaben unterliegen selbstverständlich der ärztlichen Schweigepflicht.

Schwerpunkte

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen Spannungskopfschmerzen, Migräne, Cluster-Kopfschmerzen
  • Gesichtsschmerzen nach operativen Eingriffen, Kiefer gelenkschmerzen, Neuralgien z. B. Trigeminusneuralgie
  • Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates z. B. Fibromyalgiesyndrom, Gelenkschmerzen
  • Nervenschmerzen neuropathische Schmerzen
  • Chronische Bauchschmerzen viszerale Schmerzen
  • Tumorschmerzen
  • Chronische Schmerzen mit körperlichen und psychischen Faktoren
  • Schmerzen ohne eindeutig fassbaren körperlichen Befund somatoforme Schmerzstörung
  • Interdisziplinäre Einzel- und Gruppenbehandlung

Unser Behandlungsspektrum

Spezielle Schmerztherapie

  • Ausführliche Schmerzanamnese und -diagnostik
  • Medikamentöse Schmerztherapie
  • Durchführung von Entzugsbehandlungen
  • Interventionelle und operative Verfahren
  • Injektionsbehandlungen
  • SCS
  • Infiltration
  • Psychologische Schmerzdiagnostik und -therapie
  • Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Prävention zur Vermeidung bzw. Linderung von Krankheitsfolgen
  • Funktionsbezogene Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation des Bewegungsapparates und des Nervensystems
  • Spezielle  erapiemaßnahmen wie manuelle Medizin, Akupunktur und klassische Naturheilkunde

Ihre stationäre Versorgung auf der Basis einheitlicher Standards der multimodalen Schmerztherapie wird gewährleistet durch unsere Kooperationspartner: das Diakoniewerk München-Maxvorstadt, das Krankenhaus für Naturheilweisen in München-Harlaching, die Clinic Dr. Decker in München-Schwabing und das Krankenhaus Vilsbiburg. Circa 100 Betten zur stationären Behandlung chronischer Schmerzpatienten stehen zur Verfügung, um Ihre individuelle Situation zu verbessern.

Ambulantes Zentrum für psychische Gesundheit

Psychiatrie

In der psychiatrischen Sprechstunde steht das Gespräch mit dem Patienten im Mittelpunkt. Wir klären, besprechen und überprüfen mit Ihnen die krankheitsauslösenden Faktoren, notwendigen Untersuchungen und die möglichen Behandlungsschritte – angefangen von Medikamenten über eine Psychotherapie bis hin zur Einweisung in ein Krankenhaus.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

  • Depressive Erkrankungen
  • Gerontopsychiatrische Erkrankungen
  • Gedächtnissprechstunde
  • Belastungsreaktionen und Anpassungsstörungen
  • Psychisch bedingte körperliche Beschwerden
  • Angst- und Panikstörungen
  • Zwangskrankheiten
  • Psychosen u.a. wöchentlich stattfindende offene Psychose-Gruppen
  • Suchterkrankungen
  • Krisenintervention
  • Indikationsstellung für psychotherapeutische Behandlung
  • Psychiatrische Begleitung bei chronischen Schmerzerkrankungen
  • Spezialsprechstunde Transsexualität
  • Regelmäßige Visite im Altenheim
  • Gutachtenerstellung

Psychologische Psychotherapie

Wir betrachten und behandeln psychische und psychosomatische Krankheiten und Verhaltensstörungen aus medizinisch-organischer wie aus psychologischer Perspektive – Voraussetzung für eine ganzheitliche Gesprächs- und Verhaltenstherapie ohne Medikamente. Unsere Ärzte und Therapeuten verfügen selbstverständlich über die entsprechenden Zusatzqualifikationen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

  • Psychologische Therapie chronischer Schmerzpatienten
  • Kognitiv-verhaltenstherapeutische Behandlung bei:
    • Angsterkrankungen
    • speziell Phobien, Agoraphobie, Panikstörungen u.
    • Zwangserkrankunge
    • depressiven Erkrankungen
    • Essstörungen
    • psychosomatischen Beschwerden
    • akuten und posttraumatischen Belastungsstörungen
    • Konfliktsituationen am Arbeitsplatz
    • Kriseninterventionen
    • Partnerschaftskonflikte

Anästhesiologie

Belegärzte im Diakoniewerk München-Maxvorstadt

Um Schmerzen während und nach einer Operation zu vermeiden, gibt es verschiedene Formen der Anästhesie. Unsere erfahrenen Narkosefachärzte beraten und begleiten Sie bereits im Vorfeld Ihrer Operation, aber auch während und nach dem Eingriff. In einem Vorgespräch lernen Sie Ihren Narkosearzt persönlich kennen. Er erläutert Ihnen die infrage kommenden Narkoseverfahren ausführlich und verständlich. Selbstverständlich legt er die Narkose selbst an, ist während des Eingriffs bei Ihnen und sorgt auch nach der Operation dafür, dass Sie sich so wohl wie möglich fühlen können.

Natürlich entsprechen die von uns verwendeten Medikamente dem aktuellen Stand der medizinischen Forschung. Ebenso verhindern wir die Übertragung von Keimen, indem wir ausschließlich Einmalartikel verwenden.

mehr Infos zu Algesiologikum MVZ München

Informationen zur Barrierefreiheit

Bewertungen zu Algesiologikum MVZ München

0
Derzeit keine Bewertungen vorhanden